Transkulturelle Kompetenz

Die Lebensrealit├Ąten von Gefl├╝chteten und Gastfamilien k├Ânnen unterschiedlich sein. Gewohnheiten und Bed├╝rfnisse sind oft grundlegend verschieden. In diesem Einf├╝hrungskurs werden Gastgebende sowie Freiwillige auf das Zusammenleben vorbereitet.

Kursinhalt

Krieg, Flucht und Migration sind tiefgreifende Erfahrungen und hinterlassen seelischen Schmerz, der oftmals f├╝r Aussenstehende nicht sichtbar ist. Das Zusammenleben fordert alle Beteiligten heraus und manche stossen dabei an ihre Grenzen. Wie kann eine tragf├Ąhige Beziehung mit gegenseitigem Verst├Ąndnis ├╝ber ┬źkulturelle Differenzen┬╗ hinweg aufgebaut werden? In der direkten Begegnung mit Betroffenen und Fachpersonen entwickeln Gastgebende ihr Wissen und ihre F├Ąhigkeiten weiter und lernen den Ansatz der transkulturellen Kompetenz kennen.

Zielpublikum

Gastgebende von Gefl├╝chteten und Freiwillige

Ziele

Die Teilnehmenden

  • kennen verschiedene Gewohnheiten und Bew├Ąltigungsstrategien,
  • k├Ânnen erste Anzeichen von Belastungen erkennen,
  • k├Ânnen eine tragf├Ąhige Beziehung auf gegenseitigem Verst├Ąndnis aufbauen,
  • nehmen ihre Rollen wahr und k├Ânnen grundlegende Orientierungshilfe geben,
  • kennen den Ansatz der transkulturellen Kompetenz.

Methoden

  • Fachinputs und Lehrdialoge
  • Berichte von Gefl├╝chteten
  • Alltags- und Praxisbeispiele
  • Sensibilisierungs- und Vernetzungs├╝bungen

Kursgeb├╝hren

F├╝r Gastfamilien und Freiwillige ist der Kurs kostenlos.

Teilnahmebest├Ątigung

Gerne stellen wir auf Wunsch eine Kursbest├Ątigung aus.

Kontakt

Als Gastgebende und Freiwillige f├╝r gefl├╝chtete Menschen bei Gastfamilien tragen Sie Wertvolles zur gesellschaftlichen Integration bei und f├Ârdern den zivilen Zusammenhalt. Wir m├Âchten Sie in Ihrem Engagement st├Ąrken mit speziell f├╝r Sie entwickelten, kostenlosen Bildungsprogrammen. Finden Sie kein passendes Angebot? Gerne suchen wir mit Ihnen gemeinsam nach L├Âsungen. Kontaktieren Sie uns

Weitere Fragen und Beratungsangebote f├╝r Gastfamilien hier.