Zwei Frauen arbeiten gemeinsam im Garten

Hand in Hand: Zivilgesellschaft und Fl├╝chtlingsschutz

9. Schweizer Asylsymposium

Freiwillige und Fl├╝chtlingsgemeinschaften tragen ├╝berall auf der Welt entscheidend zum Schutz von Fl├╝chtlingen bei. Wie unverzichtbar dieses Engagement ist, wird oft erst in Zeiten der Krise sichtbar.

Wie kann dieses Potenzial auch ausserhalb von akuten Krisen genutzt werden? Welche M├Âglichkeiten gibt es, das zivilgesellschaftliche Engagement als festen Bestandteil im Schweizer Asylwesen zu verankern? Diskutieren Sie mit!

Ziel des 9. Schweizer Asylsymposiums ist es, gemeinsame Denkanst├Âsse f├╝r den Fl├╝chtlingsschutz zu entwickeln, welche die Rechte und Bed├╝rfnisse von Fl├╝chtlingen in den Fokus stellen und alle Akteur*innen miteinbeziehen.

Programm

Mehr zum Thema

Datum und Ort

├ťber das Asylsymposium

Das Asylsymposium als nationale Fachtagung zu aktuellen Fragen der Asylpolitik wird gemeinsam vom UNHCR B├╝ro f├╝r die Schweiz und Liechtenstein und der Schweizerischen Fl├╝chtlingshilfe (SFH) organisiert und richtet sich an Fachleute und interessierte Personen aus Verwaltung, Zivilgesellschaft, Politik, Hilfswerken, Anwaltschaft, Wissenschaft sowie an die Medien.

Folgen Sie uns und teilen Sie Ihre eigene Eindr├╝cke unter dem Hashtag #asylsymposium.

Kontaktieren Sie uns