LĂ€nderabend

LĂ€nderabend

An unseren LĂ€nderabenden nehmen wir ein spezifisches Land in den Fokus - sowohl bezĂŒglich der Situation vor Ort als auch der Schweizer Rechtspraxis im Umgang mit Asylgesuchen dieses Herkunftslandes. Ein persönlicher Fluchtbericht rundet den Abend perspektivisch ab.

Beschreibung

Der LĂ€nderabend (mitfinanziert von LIVES) gliedert sich in drei Teile.  Unsere Expertinnen und Experten der LĂ€nderanalyse widmen sich zunĂ€chst der soziopolitischen und wirtschaftlichen Situation im Herkunftsland. Diese Informationen stĂŒtzen sich auf ein internationales Netz von unabhĂ€ngigen Kontaktpersonen. Die SFH-LĂ€nderberichte und Analysen werden im Asylverfahren von Rechtsvertretenden aber auch von Gerichten und Behörden beigezogen. Anschliessend erlĂ€utern Rechtsexperten Fluchtprofile sowie Entscheidpraxen des Staatssekretariates fĂŒr Migration (SEM) und des Bundesverwaltungsgerichtes BVGer. Zuletzt berichtet eine geflĂŒchtete Person von ihren Fluchterfahrungen aus dem entsprechenden Land.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • kennen die aktuellen politischen und sozialen Entwicklungen im betreffenden Land
  • VerfĂŒgen ĂŒber EindrĂŒcke und Fakten bezĂŒglich der Lebensbedingungen von GeflĂŒchteten in ihren HerkunftslĂ€ndern
  • Kennen die aktuelle Rechtspraxis des SEM und BVGer mit Bezug auf das betreffende Land

Methoden

  • Fachreferate
  • Bericht einer/eines GeflĂŒchteten

Zielpublikum

Personen, die im Migrations- und Integrationsbereich arbeiten, BerufstÀtige in Bildungsinstitutionen, weitere Interessierte.

Kommende Veranstaltungen

Das Datum und Thema des nĂ€chsten LĂ€nderabends wird hier in KĂŒrze bekannt gegeben.

Kontakt

Unser Bildungsangebot ist EDUQUA zertifiziert.