L├Ąnderabend

L├Ąnderabend

An unseren L├Ąnderabenden nehmen wir ein spezifisches Land in den Fokus - sowohl bez├╝glich der Situation vor Ort als auch der Schweizer Rechtspraxis im Umgang mit Asylgesuchen aus diesem Herkunftsland.

Kursinhalt

Der L├Ąnderabend (mitfinanziert von LIVES) gliedert sich in zwei Teile. Unsere Expertinnen und Experten der L├Ąnderanalyse widmen sich zun├Ąchst der soziopolitischen und wirtschaftlichen Situation im Herkunftsland. Diese Informationen st├╝tzen sich auf ein internationales Netz von unabh├Ąngigen Kontaktpersonen. Die SFH-L├Ąnderberichte und Analysen werden im Asylverfahren von Rechtsvertretenden aber auch von Gerichten und Beh├Ârden beigezogen. Anschliessend erl├Ąutern Rechtsexperten Fluchtprofile sowie Entscheidpraxen des Staatssekretariates f├╝r Migration (SEM) und des Bundesverwaltungsgerichtes BVGer. Abgerundet wird der Abend meist mit einem Referat ├╝ber die Lebensbedingungen f├╝r Gefl├╝chtete aus dem behandelten Land in der Schweiz, gehalten von einer Fachperson aus der entsprechenden Diaspora.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • kennen die aktuellen politischen und sozialen Entwicklungen im betreffenden Land
  • Verf├╝gen ├╝ber Eindr├╝cke und Fakten bez├╝glich der Lebensbedingungen von Gefl├╝chteten in ihren Herkunftsl├Ąndern und in der Schweiz 
  • Kennen die aktuelle Rechtspraxis des SEM und BVGer mit Bezug auf das betreffende Land

Methoden

Fachreferate

Zielpublikum

Personen, die im Migrations- und Integrationsbereich arbeiten, Berufst├Ątige in Bildungsinstitutionen, weitere Interessierte.

Mit Unterst├╝tzung von

Kontakt

Unser Bildungsangebot ist EDUQUA zertifiziert.