Projektangebot: Integration

Integration

Welche H├╝rden m├╝ssen bei einem Integrationsprozess ├╝berwunden werden? Im Projektangebot ┬źIntegration┬╗ erfahren Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler mehr dar├╝ber. Dazu entwickeln sie Ideen f├╝r eine chancengleiche Teilhabe aller an der Gesellschaft.

Zielpublikum

Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler auf Stufe Sek I und Sek II (Mindestalter 14 Jahre)

Anzahl Teilnehmende

Das Angebot richtet sich an Gruppen bis 24 Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler (ab 25 Teilnehmenden wird das Angebot in zwei Gruppen durchgef├╝hrt).  

Was bietet das Angebot ┬ź Integration┬╗?

Das Angebot besteht aus drei Modulen, die miteinander kombiniert werden k├Ânnen.

Modul A: Rollenparcours ┬źIntegration┬╗

In Rollenspielen schl├╝pfen die Jugendlichen in verschiedene Identit├Ąten: Als Asylsuchende, als anerkannte Fl├╝chtlinge, als vorl├Ąufig aufgenommene Ausl├Ąnderinnen und Ausl├Ąnder oder als Schweizerinnen und Schweizer besch├Ąftigen sie sich mit Sprachbarrieren und mit der Arbeitssuche. Dabei lernen sie spielerisch, wie der Aufenthaltsstatus den Alltag und die Chancen im Integrationsprozess beeinflusst. In der Auswertung wird das Erfahrene gemeinsam reflektiert und vertieft.

Modul B: Workshop ┬źIntegration┬╗

In Gruppen setzen sich die Jugendlichen mit den Erwartungen und Bed├╝rfnissen von Alteingesessenen und Neuankommenden auseinander und entwickeln Ideen f├╝r ein erfolgreiches Zusammenleben. Sie stellen sich gegenseitig die Ergebnisse vor und erarbeiten gemeinsam die entscheidenden Faktoren f├╝r eine erfolgreiche Integration.

Modul C: Bericht einer/s Gefl├╝chteten

Eine Person mit Fluchthintergrund aus dem SFH-Bildungsteam  erz├Ąhlt ihre pers├Ânliche Integrationsgeschichte. Die Jugendlichen stellen Fragen und kommen mit ihr ins Gespr├Ąch. Auf dieses Weise werden die Inhalte aus dem Rollenparcours oder dem Workshop lebendig und authentisch.

Dauer

  • 1 Tag bei Wahl von Modulen A, B, C
  • 1 Halbtag bei Wahl von Modulen A und C oder Modulen B und C
  •  2 Lektionen bei Wahl von Modul C mit Einleitung

Lernziele

Die  Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern k├Ânnen sich in die Situation von Gefl├╝chteten und Neuankommenden versetzen;

  • Sie sind sensibilisiert f├╝r die Situation von Menschen, die sich neu in der Schweiz zurecht finden m├╝ssen;
  • Sie verf├╝gen ├╝ber grundlegendes Wissen zur Thematik ┬źMigration und Integration┬╗.

Methoden

  • Rollenparcours und Auswertung in Kleingruppen (Modul A)
  • Analyse in Kleingruppen, Diskussion (Modul B)
  • Vortrag und Diskussion im Plenum (Modul C)

Kosten

Je nach gew├Ąhlter Variante und Gruppengr├Âsse variieren die Preise zwischen 500.- und 2ÔÇś700.-. Nach dem Absenden Ihrer Buchungsanfrage erhalten Sie eine individuelle Offerte.

Unterst├╝tzungsgesuche k├Ânnen bei der Stiftung ├ęducation21 eingereicht werden. Wir beraten Sie dazu gerne.

Buchungsanfrage

Kontaktangaben

Wissen Sie schon welche Varianten Sie w├╝nschen oder gibt es weitere Informationen, die vorab wichtig sind? Wir freuen uns, Ihnen ein auf Ihre Bed├╝rfnisse abgestimmtes Angebot zu erstellen.