News

Ein Jahr neues Asylverfahren

Seit 1. März 2019 wird das neue beschleunigte Asylverfahren umgesetzt. Unsere Redaktion hat mit einer geflüchteten Person gesprochen, die das neue Verfahren noch in der Testphase in Boudry erlebt hat. Das Interview gibt einen Einblick auf die Umsetzung des neuen Asylverfahrens und dessen Wirkungen auf die Direktbetroffenen.

News

Soforthilfe für Schutzsuchende in Griechenland

In Griechenland herrscht eine akute Notsituation: Geflüchtete werden mit Gewalt davon abgehalten, in Europa um Schutz zu ersuchen – Menschenrechte werden mit Füssen getreten. Die Schweiz hat eine Mitverantwortung an dieser humanitären Katastrophe. Sie muss nun Soforthilfe leisten und Schutzsuchende freiwillig und solidarisch aufnehmen.

News

«Wer die Regierung öffentlich kritisiert, riskiert verfolgt und verhaftet zu werden»

Der Kurde Hasan Tangüner hat 2014 in der Schweiz den Flüchtlingsstatus erhalten. Er war aus politischen Gründen sieben Monate in der Türkei inhaftiert. Heute zeichnet er ein düsteres Bild über die Situation der Menschenrechte seines Herkunftslandes.

News

Staat ohne Rechtsstaatlichkeit

Seit dem Putschversuch vom Juli 2016 hat sich die Menschenrechtslage in der Türkei markant verschlechtert. Regierungskritische und «terrorverdächtige» Menschen werden verhaftet und strafverfolgt.

Die SFH ist besorgt über den Zustand des Rechtsstaats in der Türkei.

Weitere News anzeigen