Schweizerische Fl├╝chtlingshilfe gibt sich modernere Vereinsstrukturen

10. November 2020

Publikationen

    St├Ąrkung der Rolle als Dachverband der relevanten nationalen Akteure im Bereich Flucht und Asyl und professionellere F├╝hrungsstrukturen: Mit der Genehmigung der neuen Statuten anl├Ąsslich der ausserordentlichen Mitgliederversammlung vom 5. November 2020 hat die SFH die Weichen f├╝r eine erfolgreiche Zukunft gestellt.

    Mit dem erfolgreichen Abschluss des Projekts ┬źSFH Gouvernanz 2020+┬╗ hat die Schweizerische Fl├╝chtlingshilfe einen weiteren wichtigen Schritt in ihrer bald 100-j├Ąhrigen Geschichte unternommen. Mit einer Entflechtung der Kompetenzen bei gleichzeitiger ├ľffnung ihrer Strukturen will die SFH ihre Rolle als nationaler Dachverband st├Ąrken, um ihre Aufgabe als Fachorganisation und Kompetenzdrehschreibe der im Bereich Flucht und Asyl t├Ątigen Hilfswerke noch wirksamer wahrzunehmen. Die neuen Statuten sehen auch modernere und professionellere F├╝hrungsstrukturen vor. So soll ein Teil der Vorstandssitze k├╝nftig mit externen Fachpersonen besetzt werden, insbesondere im Bereich Organisationsentwicklung, Betriebswirtschaft und Marketing. Maximal die H├Ąlfte der Sitze bleibt f├╝r die Mitgliedsorganisationen reserviert.

    Um dem Anspruch der SFH, der Dachverband aller relevanten nationalen Akteure im Bereich Flucht und Asyl zu sein, gerecht zu werden, soll die Mitgliederbasis um wichtige, im Fl├╝chtlingswesen t├Ątige Hilfswerke, Rechtsberatungsstellen und Fachorganisationen erweitert werden. Neben Institutionen steht eine Mitgliedschaft k├╝nftig auch interessierten Privatpersonen offen. Die Mitgliedsorganisationen verf├╝gen anl├Ąsslich des obersten Vereinsorgans, der Mitgliederversammlung, jedoch weiterhin ├╝ber eine garantierte Stimmenmehrheit.

    Der Statutenrevision vorausgegangen war ein intensiver, extern begleiteter Prozess, der unter anderem eine umfassende Stakeholderbefragung beinhaltete. In dessen Verlauf konnte ein Konsens ├╝ber die zentralen Herausforderungen der Organisation erarbeitet werden.

    Die neuen Statuten sind hier abgelegt.