Datenschutz im Zusammenhang mit dem Gastfamilien-Projekt

Der Schweizerischen Fl├╝chtlingshilfe (SFH) ist es ein Anliegen, dass Sie informiert sind, wie wir Ihre pers├Ânlichen Daten und Angaben nutzen und behandeln und welche Vorsichtsmassnahmen wir treffen, damit wir die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer Daten wahren k├Ânnen.

Was passiert mit meinen erfassten Daten?

Die im Anmeldeformular abgefragten pers├Ânlichen Daten werden in unserer Datenbank f├╝r die Vermittlung von Gastfamilien erfasst und bearbeitet.

Diese Daten werden ausschliesslich zum Zweck der Vermittlung von Gastfamilien f├╝r Ukrainische Schutzsuchende, sowie f├╝r die Kommunikation zwischen der SFH, resp. deren Partnerorganisationen und den erfassten Personen verwendet.

Die erfassten Daten stehen in unserer Datensammlung Mitarbeitenden von Hilfswerken, Kantonen und Gemeinden zur Verf├╝gung, welche von den Kantonen beauftragt sind, das Gastfamilienprojekt zu betreuen. Die folgend aufgef├╝hrten Institutionen haben aktuell Zugriff auf die erfassten Daten aus ihrem jeweiligen Kanton:

Diese Liste wird jeweils aktualisiert, sobald neue Kantone / Institutionen dazukommen

Die erfassten Personendaten werden den aufgef├╝hrten Institutionen zum Zweck der Vermittlung von Gastfamilien sowie zu Kommunikationszwecken mit den Betroffenen, in unserer Datensammlung zur Verf├╝gung gestellt. Es, findet keine Weitergabe von Daten an weitere Dritte statt.

Mit der Zustimmung am Ende des Registrierungsverfahrens stimmt die Gastfamilie der Datenerfassung und -bearbeitung gem├Ąss dieser Beschreibung zu. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden (dataprotection@fluechtlingshilfe.ch).

Die Datensammlung wird durch die Schweizer Firma ┬źzetcom Informatikdienstleistungs AG┬╗ (Sandrainstrasse 3, 3007 Bern; info@zetcom.com) betrieben. Sie ist auf zwei Servern der Schweizer Firma ┬źstepping stone AG┬╗ (Wasserwerkgasse 7, 3011 Bern; info@stepping-stone.ch) in der Schweiz gespeichert.

Im ├ťbrigen gilt die allgemeine Datenschutzerkl├Ąrung f├╝r die Webseiten der SFH.

Alle Zugriffsberechtigten und deren Mitarbeitende sind vertraglich verpflichtet, die Vorgaben der Schweizerischen Datenschutz-Gesetzgebung einzuhalten. Bei Fragen und Anliegen, die den Schutz Ihrer Personendaten in dieser Datensammlung betreffen, wenden Sie sich bitte an dataprotection@fluechtlingshilfe.ch.