Unterst├╝tzungsfonds

Unterst├╝tzungsfonds

Die SFH verwaltet verschiedene Fonds, deren Gelder sie zweckgebunden einsetzen kann. Mit den Fondsgeldern wollen wir gefl├╝chteten Menschen (Asylsuchenden, anerkannten Fl├╝chtlingen und vorl├Ąufig Aufgenommenen) in schwierigen Situationen schnell und unb├╝rokratisch helfen.

In folgenden F├Ąllen ist eine finanzielle Unterst├╝tzung m├Âglich:

Ausbildungen

z.B. Schulkosten, Einschreibe-/Pr├╝fungsgeb├╝hren, Schulmaterial (inkl. Computer), ├ťbersetzungskosten, Sprachkurse.

Notsituationen und Spezialf├Ąlle

z.B. Reisekosten (Inland), ├ťbernachtungskosten, ├Ąrztliche und psychiatrische Sofortmassnahmen, besondere Notlagen.

Projektbeitr├Ąge

z.B. Schulungs-, Integrations-, Freizeit- und Kulturprojekte.

Wie k├Ânnen Sie Gelder beantragen?

Ein Gesuch f├╝r einen Ausbildungsbeitrag, einen Beitrag in einer Notsituation oder in einem Spezialfall kann nur ├╝ber den zust├Ąndigen Sozialdienst oder ├╝ber das f├╝r die Betreuung zust├Ąndige Hilfswerk beantragt werden. M├Âgliche Gesuchsteller sind nat├╝rliche Personen. Gesuche f├╝r Projektbeitr├Ąge nehmen wir von nat├╝rlichen oder juristischen Personen direkt entgegen.

Ein Gesuch einreichen

Gesuche m├╝ssen in der Regel vor Beginn einer Ausbildung, einem Projektstart oder einer gew├╝nschten Massnahme bei uns eintreffen. ├ťber die eingegangenen Dossiers entscheiden wir viermal im Jahr:

  • Mitte M├Ąrz
  • Mitte Juni
  • Mitte September
  • Mitte Dezember

In dringenden F├Ąllen k├Ânnen wir auch ausser Termin ├╝ber ein Gesuch entscheiden. Hier finden Sie das Gesuchformular und Informationen zu den ben├Âtigten Angaben und Dokumenten:

Wie wird ├╝ber das Gesuch entschieden

Nach einer Pr├╝fung auf ihre Vollst├Ąndigkeit pr├╝fen wir die Gesuche inhaltlich. Bei Bedarf nehmen wir weitere Abkl├Ąrungen vor. Unvollst├Ąndige Gesuche weisen wir zur├╝ck. Sie m├╝ssen neu eingereicht werden. Sie erhalten von uns eine begr├╝ndete Zusage beziehungsweise Absage.

Fondsmittel der SFH k├Ânnen nur beantragt werden, wenn alle anderen Finanzierungsquellen nicht in Frage kommen, beziehungsweise wenn Sie uns die entsprechenden ablehnenden Entscheide vorlegen k├Ânnen. Ab einem Betrag von CHF 2ÔÇś500.00 erwarten wir, dass die Antragstellerin auch andere Fonds oder Institutionen angeht.

Die finanziellen Mittel der SFH-Fonds sind beschr├Ąnkt. Je besser ein Gesuch begr├╝ndet ist, desto gr├Âsser ist die Chance, dass wir es bewilligen k├Ânnen. Es kann jedoch vorkommen, dass wir berechtigte Gesuche wegen fehlender finanzieller Mittel ablehnen m├╝ssen. Eine m├Âgliche Unterst├╝tzung erfolgt freiwillig ÔÇô es besteht kein Rechtsanspruch.

Kontakt