Freiwillige Integrationsprojekte in der Schweiz

FlĂŒchtlingen helfen

Suchen Sie UnterstĂŒtzung und Beratung oder einen Ort, an dem Sie andere Menschen zum gegenseitigen Austausch treffen können? Möchten Sie sich fĂŒr geflĂŒchtete Menschen engagieren oder sich ĂŒber Freiwilligenprojekte im Asyl- und Integrationsbereich informieren? Klicken Sie auf den gewĂŒnschten Kartenausschnitt, um Projekte in Ihrer NĂ€he zu finden.

Freiwillige Integrationsprojekte in der Schweiz

46.96792800
8.36796100
BISTRO INTERCULTUREL
Schwibogen 4
6370 Stans

Der Verein Bistro Interculturel setzt sich fĂŒr die Integration der unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen in Nidwalden ein. Er leistet einen Beitrag zu interkulturellen Begegnungen und engagiert sich in den Bereichen Information, Vernetzung und Empowerment. Die Angebote werden von Freiwilligen organisiert, sind kostenlos und fĂŒr alle Menschen zugĂ€nglich. 

Zur Webseite
47.13670200
7.25235900
MULTIMONDO
Neumarktstrasse 64
2503 Biel/Bienne

MULTIMONDO ist das interkulturelle Begegnungs- und Integrationszentrum im Herzen von Biel/Bienne. Seit 1998 bietet der Verein Dienstleistungen in den Bereichen Bildung, Beratung und Begegnung an.

Zur Webseite
46.29082100
7.53196900
Espace Interculturel Sierre
Rue MonderĂšche 7
CP 365

3960 Sierre

L’association a pour but d’offrir un lieu de rencontre aux personnes originaires de tous pays et vivant en Suisse de façon transitoire ou dĂ©finitive et aux personnes indigĂšnes.

A cette fin, l’association :
a) favorise la communication et le dialogue
b) organise des cours pour l’apprentissage de la langue française
c) organise des ateliers pour l’échange des connaissances
d) sensibilise la population indigĂšne
e) participe au processus de prévention-santé
f) informe le public, les membres, les donateurs (référence document intégral
)

Zur Webseite
46.29332700
7.88375000
Forum Migration Oberwallis
Terbinerstrasse 3
Postfach 181
3930 Visp
  • Koordination fĂŒr Integrationsfragen – Leitung und Umsetzung von Projekten
  • Beratung bei juristischen und sozialen Fragen
  • Zusammenarbeit mit Fachstellen, Gemeinden, Kanton(en), Bund
  • Sprachförderung Deutschkurse
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Treffpunkt, multikulturelle Frauentreffen
Zur Webseite
47.65399300
9.17648600
Café AGATHU
Freiestrasse 28a
8280 Kreuzlingen

Was machen wir?

Kaffeetreff

AGATHU (Arbeitsgruppe fĂŒr Asylsuchende Thurgau) lĂ€dt die Asylsuchenden des Empfangs- und Verfahrenszentrums (EVZ) an wöchentlich fĂŒnf Nachmittagen zu Kaffee und Tee an der Freiestrasse 28A ein. Hier können sie in einer wohlwollenden AtmosphĂ€re diskutieren, spielen, zeichnen oder einfach da sein. Sie erhalten so eine Möglichkeit, sich nach ihren teils traumatischen Erlebnissen und ihrem spannungsvollen Alltag etwas zu erholen und eine Abwechslung zu geniessen, ohne in die Stadt ausschwĂ€rmen zu mĂŒssen. Je nach Bedarf werden die Kinder von uns betreut.

Internet

Zum Kaffeetreff gehören 6 PC, an denen die Asylsuchenden ĂŒber Internet Kontakt zu ihren Angehörigen aufnehmen, Bilder und Nachrichten aus ihrer Heimat herunterladen oder auch nötige Dokumente beschaffen können.

Gestalten mit Kindern

Den Kindern aus dem EVZ soll durch das Kinderprogramm an Vormittagen ein StĂŒck NormalitĂ€t (Tagesstruktur, sinnvolle BeschĂ€ftigungen) ermöglicht werden. Am Dienstag und Mittwoch leiten sie mehrere Fachleute im AGATHU zum Malen und Gestalten, am Donnerstag im EVZ zum Modellieren an.

Begegnung mit Schulklassen

Persönliche Begegnungen prĂ€gen unser Denken, Sprechen und Handeln. Darum eröffnet AGATHU fĂŒr Schulen ab der Oberstufe Möglichkeiten zu Begegnungen mit Asylsuchenden. Ziel ist es, dass SchĂŒlerinnen und SchĂŒler angesichts der aktuellen FlĂŒchtlingsthematik selber Erfahrungen machen und sich so eine eigene Meinung bilden können.

Lernwerkstatt

FĂŒr Asylsuchende in den umliegenden Gemeinden bietet AGATHU an vorerst zwei Abenden, Montag und Mittwoch, eine Lernwerkstatt an. In kleinen Gruppen soll jeder das erhalten, was er gerade braucht, vor allem Deutschunterricht, aber auch Mathematikunterricht oder Hilfe bei Bewerbungen. In einer offenen und auf gegenseitigem Respekt basierenden AtmosphĂ€re soll ein Wissenstransfer in alle Richtungen möglich sein.

Kulturelle Angebote, beat.

An durchschnittlich zwei Wochenendtagen im Monat lÀdt das Projekt beat. jugendliche Asylsuchende und Einheimische zu AnlÀssen wie gemeinsamem Kochen (International Dinner), Wandern, Fussballspielen und Kunstsamstagen ein. So entstehen Begegnungen zwischen Einheimischen und Asylsuchenden und dabei ein wertvoller multikultureller Austausch auf Augenhöhe.

Kantonaler FlĂŒchtlingstag

Als Kommission von AGATHU organisiert FREMDE & WIR den alljĂ€hrlichen kantonalen FlĂŒchtlingstag, meist mit dem von der Schweizerischen FlĂŒchtlingshilfe SFH gesetzten Schwerpunkt. Mit Referat, Podiumsdiskussion, Film und GesprĂ€chen wird jeweils ein aktuelles Thema behandelt.

Integration im Thurgau

Eine spezielle Arbeitsgruppe beschÀftigt sich mit strukturellen Fragen der Integration in unserem Kanton. Sie ist im GesprÀch mit zustÀndigen VerantwortungstrÀgern, macht ihre Anliegen kund und fördert die wissenschaftliche Datenerhebung.

Patenschaften

Patenschaften helfen GeflĂŒchteten ihre Isolation zu durchbrechen und sich bei uns zu recht zu finden, z.B. durch Einladungen zu einem Essen oder zu einem Ausflug, durch Hilfe bei Anschaffungen, EinfĂŒhrung in einen Verein, UnterstĂŒtzung im Umgang mit Behörden. GeflĂŒchtete lernen so das Umfeld, unsere Sprache und Kultur, aber auch Rechte und Pflichten in unserer Gesellschaft besser kennen.

Arbeitsvermittlung

Zahlreiche GeflĂŒchtete, welche in der Schweiz Aufnahme finden, bleiben in der AbhĂ€ngigkeit von der Sozialhilfe. AGATHU vermittelt Kontakte zu Arbeitgebern, sei es fĂŒr Praktika oder Arbeitsstellen und unterstĂŒtzt bei der Erledigung der administrativen Anforderungen.

Zur Webseite
46.95346600
7.42926590
NĂ€hatelier fĂŒr Migrantinnen Bern
3013 Bern

Wir sind ein Team von acht Frauen und kommen aus verschiedenen LĂ€ndern. Uns macht diese Arbeit grossen Spass. Wir nĂ€hen, flicken, bĂŒgeln gerne und kreieren mit den Kundinnen und Kunden Neuanfertigungen, die viel Freude bereiten. Den Kundenkontakt schĂ€tzen wir sehr, wer Zeit und Lust hat, bekommt gerne auch eine Tasse Tee oder Kaffee serviert. Alle AuftrĂ€ge werden von erfahrenen Frauen mit guten NĂ€hkenntnissen unter Anleitung einer gelernten Schneiderin ausgefĂŒhrt.

Zur Webseite
47.05184180
8.29734500
Sentitreff
Baselstrasse 21
6003 Luzern

Der Sentitreff ist ein Quartiertreffpunkt an der Baselstrasse in Luzern. Er wurde von Bewohnenden des Quartiers gegrĂŒndet und lebt auch heute noch von der Freiwilligenarbeit. Weil hier viele Menschen ohne Schweizerpass leben, hat der Sentitreff einen Integrationsauftrag von der Stadt Luzern. Die Angebote des Sentitreffs richten sich daher an Schweizerinnen und Schweizer genauso wie an die Migrationsbevölkerung. Damit Integration stattfinden kann, braucht es beide Seiten.

Zur Webseite
47.54162590
7.58882410
K5 Basler Kurszentrum
Gundeldingerstrasse 161
4053 Basel

Wenn Sie fremdsprachig sind, so sind Sie bei uns richtig, sowohl mit viel als auch mit wenig Erfahrung mit Lernen in der Schule. Wir beschrĂ€nken uns aber nicht auf Grammatik und Orthografie. Unsere Erfahrung zeigt, dass sich Sprache immer mit einem bestimmten Lebensumfeld verbindet. Sie erhalten deshalb die nötigen Informationen, um sich in unserer Region wohl zu fĂŒhlen. Dolmetscher/innen sorgen dafĂŒr, dass Sie alles verstehen. Und wir betreuen Ihre Kleinkinder, damit Sie in Ruhe lernen und arbeiten können.

Zur Webseite
47.39373490
8.05040610
Caritas Aargau
Laurenzenvorstadt 80
5001 Aarau

Sie brauchen administrative UnterstĂŒtzung?

Freiwillige Mitarbeitende bieten Ihnen immer donnerstags von 16.00–18.00 Uhr:

  • UnterstĂŒtzung beim AusfĂŒllen von Formularen
  • UnterstĂŒtzung bei der Wohnungssuche (Inserate suchen, Anmeldeformulare ausfĂŒllen, Besichtigungstermine vereinbaren)
  • UnterstĂŒtzung bei Telefonaten (zum Beispiel, wenn Sie einen Arzt suchen, RĂŒckfragen an die Immobilienverwaltung haben, einen Termin vereinbaren möchten)
  • UnterstĂŒtzung beim Verfassen von Briefen
Zur Webseite
47.36457820
7.34470080
CAFF Delémont
Rue des Moulins 12
2800 Delémont

Le CAFF, c'est :

  • un lieu d'accueil et d'Ă©coute qui permet aux femmes migrantes de sortir de chez elles, de crĂ©er des liens sociaux, de prendre confiance, de rĂ©vĂ©ler et de dĂ©velopper leurs compĂ©tences sociales;
  • un lieu de rencontre, de formation, d'information, d'intĂ©gration pour toutes les femmes migrantes du Canton du Jura et leurs enfants, indĂ©pendamment de leur d'origine ou de leur autorisation de sĂ©jour.
Zur Webseite
47.41796140
7.07761590
CAFF Porrentruy
Rue des Tanneurs 5
2900 Porrentruy

Le CAFF, c'est :

  • un lieu d'accueil et d'Ă©coute qui permet aux femmes migrantes de sortir de chez elles, de crĂ©er des liens sociaux, de prendre confiance, de rĂ©vĂ©ler et de dĂ©velopper leurs compĂ©tences sociales;
  • un lieu de rencontre, de formation, d'information, d'intĂ©gration pour toutes les femmes migrantes du Canton du Jura et leurs enfants, indĂ©pendamment de leur d'origine ou de leur autorisation de sĂ©jour.
Zur Webseite
47.39221390
8.04717010
Caritas Aargau
Kasinostrasse 25
5000 Aarau

Die Frauen Pause ist ein Freitagstreff fĂŒr Frauen mit Migrationshintergrund. Sie ist mehrsprachig gefĂŒhrt. ZusĂ€tzlich kann eine Übersetzerin engagiert werden.
Frau tauscht sich ĂŒber Fragen zu Erziehung und Gesundheit aus. Und es werden Vernetzungen mit Fachpersonen und Institutionen hergestellt.
Kinder sind herzlich willkommen.

Zur Webseite
47.37905700
8.52592700
Verein SolidaritĂ€tsnetz ZĂŒrich
Dienerstrasse 59
8004 ZĂŒrich

SOLINETZ ZÜRICH
SolidaritĂ€t leben — Begegnungen statt Vorurteile
Das Solinetz setzt sich ein fĂŒr die WĂŒrde und Rechte jener Menschen, die aus politischer oder existentieller Not in der Schweiz Zuflucht suchen. Der gemeinnĂŒtzige Verein wird durch das Engagement zahlreicher Freiwilliger getragen. Mit verschiedenen Projekten trĂ€gt das Solinetz zur Verbesserung der Lebensbedingungen von mehreren Hundert FlĂŒchtlingen und Sans-Papiers im Raum ZĂŒrich bei.

Zur Webseite
47.14963000
7.25693500
Swiss Minorities SCI
Postfach 1124
2501 Biel/Bienne

Der Verein „Swiss Minorities Sports Culture & Integration - Swiss Minor SCI “setzt sich folgende Ziele: 

  1. Durch sportliche AktivitĂ€ten und kulturelle Veranstaltungen will der Verein seine Mitglieder bei der Integration in die Schweizerische Gesellschaft unterstĂŒtzen. 
  2. Der Verein unterstĂŒtzt jugendliche Immigranten und fördert ihr Fortkommen in der Schweizer Gesellschaft.
  3. Der Verein fördert das positive Ansehen der Immigranten in der Gesellschaft und ĂŒberwindet so die Diskriminierung und den Rassismus und verhindert die Konfrontation.
Zur Webseite
46.01185120
8.95342790
SOS Ticino
Via Zurigo 17
6900 Lugano

SOS Ticino Ăš un'organizzazione umanitaria no profit, titolare del marchio di qualitĂ  ZEWO, nata in Ticino nel 1984. Tra le sue principiali attivitĂ  figurano: inserimento e integrazione dei richiedenti l'asilo, organizzazione di programmi occupazionali e formazione per disoccupati, sostegno giuridico alle persone migranti e agli stranieri, formazione e collocamento di mediatori interculturali.

Zur Webseite
46.88179090
7.62205320
Mosaik-Treff
3510 Konolfingen

Mosaik fĂŒhrt eine regionale Beratungsstelle, schafft Begegnungsmöglichkeiten und fördert den interkulturellen Austausch.

Der Verein Mosaik Konolfingen will gemÀss den Zielsetzungen Menschen in VerÀnderungsprozessen belgeiten, zur aktiven Lebensgestalutng anregen, Hilfe zu Selbsthilfe stÀrken sowie die SolidaritÀt und Vernetzung der Generationen und Kulturen fördern.

Zur Webseite
47.57995070
7.60439690
Seelsorgedienst fĂŒr Asylsuchende
Freiburgerstrasse 66
4057 Basel

Der OeSA (Oekumenischer Seelsorgedienst fĂŒr Asylsuchende der Region Basel) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen, die im Empfangs-und Verfahrenszentrum Basel vorĂŒbergehend oder auf Dauer einen Lebensort suchen, seelsorgerlich zu begleiten. Das bedeutet UnterstĂŒtzung in ihrer persönlichen Situation.

Zur Webseite
47.18695500
8.53689000
Verein MUNTERwegs
6341 Baar

Der Verein MUNTERwegs bringt Freiwillige als Mentorinnen und Mentoren mit Kindern aus Schweizer Familien und Kindern mit Migrationshintergrund zusammen. Gross und Klein verbringen bei MUNTERwegs eine aktive – anregende Freizeit.

Zur Webseite
47.55461500
7.59446000
Verein MUNTERwegs
4000 Basel

Der Verein MUNTERwegs bringt Freiwillige als Mentorinnen und Mentoren mit Kindern aus Schweizer Familien und Kindern mit Migrationshintergrund zusammen. Gross und Klein verbringen bei MUNTERwegs eine aktive – anregende Freizeit.

Zur Webseite
47.08823000
8.28107500
Verein MUNTERwegs
6032 Emmen

Der Verein MUNTERwegs bringt Freiwillige als Mentorinnen und Mentoren mit Kindern aus Schweizer Familien und Kindern mit Migrationshintergrund zusammen. Gross und Klein verbringen bei MUNTERwegs eine aktive – anregende Freizeit.

Zur Webseite
47.20359510
8.44739500
Verein MUNTERwegs
6330 Cham

Der Verein MUNTERwegs bringt Freiwillige als Mentorinnen und Mentoren mit Kindern aus Schweizer Familien und Kindern mit Migrationshintergrund zusammen. Gross und Klein verbringen bei MUNTERwegs eine aktive – anregende Freizeit.

Zur Webseite
47.14041650
8.44239830
Verein MUNTERwegs
6343 Risch/Rotkreuz

Der Verein MUNTERwegs bringt Freiwillige als Mentorinnen und Mentoren mit Kindern aus Schweizer Familien und Kindern mit Migrationshintergrund zusammen. Gross und Klein verbringen bei MUNTERwegs eine aktive – anregende Freizeit.

Zur Webseite
47.41861710
9.35318150
femmes-TISCHE
Bernadete Moosmann
Langgasse 13
9008 St. Gallen

Femmes-Tische ist ein lizenziertes nationales, mehrfach preisgekröntes PrÀventions- und Gesundheitsförderungsprogramm. Es bringt mehrheitlich Frauen mit Zuwanderungsgeschichte zusammen, die sich in Diskussionsrunden im privaten oder institutionellen Rahmen mit Fragen zu Erziehung, Lebensalltag und Gesundheit auseinandersetzen.

Zur Webseite
47.39099000
8.06984000
femmes-TISCHE
Nicole Winkler
Laurenzvorstadt 80
5001 Aarau

Femmes-Tische ist ein lizenziertes nationales, mehrfach preisgekröntes PrÀventions- und Gesundheitsförderungsprogramm. Es bringt mehrheitlich Frauen mit Zuwanderungsgeschichte zusammen, die sich in Diskussionsrunden im privaten oder institutionellen Rahmen mit Fragen zu Erziehung, Lebensalltag und Gesundheit auseinandersetzen.

Zur Webseite
46.94798900
7.39560100
femmes-TISCHE
Quartierarbeit vgb
Treffpunkt Untermatt
Stephanie SchÀr
BĂŒmplizstrasse 21
3027 Bern

Femmes-Tische ist ein lizenziertes nationales, mehrfach preisgekröntes PrÀventions- und Gesundheitsförderungsprogramm. Es bringt mehrheitlich Frauen mit Zuwanderungsgeschichte zusammen, die sich in Diskussionsrunden im privaten oder institutionellen Rahmen mit Fragen zu Erziehung, Lebensalltag und Gesundheit auseinandersetzen.

Zur Webseite
47.13798970
7.24646150
femmes-TISCHE
Manuela Hee
rue Sessler 7


2502 Biel

Femmes-Tische ist ein lizenziertes nationales, mehrfach preisgekröntes PrÀventions- und Gesundheitsförderungsprogramm. Es bringt mehrheitlich Frauen mit Zuwanderungsgeschichte zusammen, die sich in Diskussionsrunden im privaten oder institutionellen Rahmen mit Fragen zu Erziehung, Lebensalltag und Gesundheit auseinandersetzen.

Zur Webseite
47.21132580
7.78555410
femmes-TISCHE
Interunido
Dubravka Lastric
Talstrasse 28

4900 Langenthal

Femmes-Tische ist ein lizenziertes nationales, mehrfach preisgekröntes PrÀventions- und Gesundheitsförderungsprogramm. Es bringt mehrheitlich Frauen mit Zuwanderungsgeschichte zusammen, die sich in Diskussionsrunden im privaten oder institutionellen Rahmen mit Fragen zu Erziehung, Lebensalltag und Gesundheit auseinandersetzen.

Zur Webseite
46.95667690
8.36654170
femmes-TISCHE
Gesundheitsförderung und Integration
Mihaela Brun-Georgescu
Marktgasse 3

6371 Stans

Femmes-Tische ist ein lizenziertes nationales, mehrfach preisgekröntes PrÀventions- und Gesundheitsförderungsprogramm. Es bringt mehrheitlich Frauen mit Zuwanderungsgeschichte zusammen, die sich in Diskussionsrunden im privaten oder institutionellen Rahmen mit Fragen zu Erziehung, Lebensalltag und Gesundheit auseinandersetzen.

Zur Webseite
47.35154400
7.90080190
Femmes-Tische
Andrea Leonhardt
Ringstrasse 17
4600 Olten

Femmes-Tische ist ein lizenziertes nationales, mehrfach preisgekröntes PrÀventions- und Gesundheitsförderungsprogramm. Es bringt mehrheitlich Frauen mit Zuwanderungsgeschichte zusammen, die sich in Diskussionsrunden im privaten oder institutionellen Rahmen mit Fragen zu Erziehung, Lebensalltag und Gesundheit auseinandersetzen.

Zur Webseite
47.05049420
8.55079620
femmes-TISCHE
Tamasha BĂŒhler
Centralstrasse 18
6410 Goldau

Femmes-Tische ist ein lizenziertes nationales, mehrfach preisgekröntes PrÀventions- und Gesundheitsförderungsprogramm. Es bringt mehrheitlich Frauen mit Zuwanderungsgeschichte zusammen, die sich in Diskussionsrunden im privaten oder institutionellen Rahmen mit Fragen zu Erziehung, Lebensalltag und Gesundheit auseinandersetzen.

Zur Webseite
47.56639030
9.10433640
femmes-TISCHE
Berna Hasdemir
SchĂŒtzenstrasse 15
8570 Weinfelden

Femmes-Tische ist ein lizenziertes nationales, mehrfach preisgekröntes PrÀventions- und Gesundheitsförderungsprogramm. Es bringt mehrheitlich Frauen mit Zuwanderungsgeschichte zusammen, die sich in Diskussionsrunden im privaten oder institutionellen Rahmen mit Fragen zu Erziehung, Lebensalltag und Gesundheit auseinandersetzen.

Zur Webseite
46.77831460
8.67265050
femmes-TISCHE
Yvette Zurfluh
Gemeindehausplatz 2

6460 Altdorf

Femmes-Tische ist ein lizenziertes nationales, mehrfach preisgekröntes PrÀventions- und Gesundheitsförderungsprogramm. Es bringt mehrheitlich Frauen mit Zuwanderungsgeschichte zusammen, die sich in Diskussionsrunden im privaten oder institutionellen Rahmen mit Fragen zu Erziehung, Lebensalltag und Gesundheit auseinandersetzen.

Zur Webseite
47.17741870
8.51724130
femmes-TISCHE
eff-zett das Fachzentrum
Fachstelle Elternbildung
Annaliese Gisler Michaud
Tirolerweg 8
6300 Zug

Femmes-Tische ist ein lizenziertes nationales, mehrfach preisgekröntes PrÀventions- und Gesundheitsförderungsprogramm. Es bringt mehrheitlich Frauen mit Zuwanderungsgeschichte zusammen, die sich in Diskussionsrunden im privaten oder institutionellen Rahmen mit Fragen zu Erziehung, Lebensalltag und Gesundheit auseinandersetzen.

Zur Webseite
46.78080370
6.63687900
femmes-TISCHE
Avenue du Premier-Mars 2 a

2000 NeuchĂątel

Femmes-Tische est un programme de prĂ©vention et de santĂ© national licenciĂ©, auquel diffĂ©rents prix ont Ă©tĂ© dĂ©cernĂ©s. Ces rencontres rĂ©unissent avant tout des femmes en contexte migratoire; on y parle de questions touchant Ă  la santĂ©, Ă  la vie de tous les jours et Ă  l’éducation, que ce soit dans un cadre privĂ© ou institutionnel.

Zur Webseite
47.05731830
8.29023940
femmes-TISCHE
Agnieszka Christen
Tribschenstrasse 78
6005 Luzern

Femmes-Tische ist ein lizenziertes nationales, mehrfach preisgekröntes PrÀventions- und Gesundheitsförderungsprogramm. Es bringt mehrheitlich Frauen mit Zuwanderungsgeschichte zusammen, die sich in Diskussionsrunden im privaten oder institutionellen Rahmen mit Fragen zu Erziehung, Lebensalltag und Gesundheit auseinandersetzen.

Zur Webseite
47.36505800
8.56501100
femmes-TISCHE
Stadt ZĂŒrich
Beratungsstelle Wohnen im Alter
Valentina Hofmann
Asylstrasse 130

8032 ZĂŒrich

Femmes-Tische ist ein lizenziertes nationales, mehrfach preisgekröntes PrÀventions- und Gesundheitsförderungsprogramm. Es bringt mehrheitlich Frauen mit Zuwanderungsgeschichte zusammen, die sich in Diskussionsrunden im privaten oder institutionellen Rahmen mit Fragen zu Erziehung, Lebensalltag und Gesundheit auseinandersetzen.

Zur Webseite
47.26948350
8.64222340
femmes-TISCHE
Anna Feistle
HĂŒniweg 12
8706 Meilen

Femmes-Tische ist ein lizenziertes nationales, mehrfach preisgekröntes PrÀventions- und Gesundheitsförderungsprogramm. Es bringt mehrheitlich Frauen mit Zuwanderungsgeschichte zusammen, die sich in Diskussionsrunden im privaten oder institutionellen Rahmen mit Fragen zu Erziehung, Lebensalltag und Gesundheit auseinandersetzen.

Zur Webseite
47.35993540
8.56023840
femmes-TISCHE
Schweizerisches Rotes Kreuz
Kanton ZĂŒrich
Femmes-Tische
Ana Pellegrino-Jiménez
Drahtzugstrasse 18
8008 ZĂŒrich

Femmes-Tische ist ein lizenziertes nationales, mehrfach preisgekröntes PrÀventions- und Gesundheitsförderungsprogramm. Es bringt mehrheitlich Frauen mit Zuwanderungsgeschichte zusammen, die sich in Diskussionsrunden im privaten oder institutionellen Rahmen mit Fragen zu Erziehung, Lebensalltag und Gesundheit auseinandersetzen.

Zur Webseite
47.35015480
8.71672400
femmes-TISCHE
Nicole Stadler
Gerichtsstrasse 4
8610 Uster

Femmes-Tische ist ein lizenziertes nationales, mehrfach preisgekröntes PrÀventions- und Gesundheitsförderungsprogramm. Es bringt mehrheitlich Frauen mit Zuwanderungsgeschichte zusammen, die sich in Diskussionsrunden im privaten oder institutionellen Rahmen mit Fragen zu Erziehung, Lebensalltag und Gesundheit auseinandersetzen.

Zur Webseite
47.43184630
8.56121280
femmes-TISCHE
Yvonne Ledergerber
Europastrasse 11
8152 Glattbrugg

Femmes-Tische ist ein lizenziertes nationales, mehrfach preisgekröntes PrÀventions- und Gesundheitsförderungsprogramm. Es bringt mehrheitlich Frauen mit Zuwanderungsgeschichte zusammen, die sich in Diskussionsrunden im privaten oder institutionellen Rahmen mit Fragen zu Erziehung, Lebensalltag und Gesundheit auseinandersetzen.

Zur Webseite
47.14424870
9.51539960
femmes-TISCHE
Priska GrÀzer Baur
St. Markusgasse 16
9490 Vaduz

Femmes-Tische ist ein lizenziertes nationales, mehrfach preisgekröntes PrÀventions- und Gesundheitsförderungsprogramm. Es bringt mehrheitlich Frauen mit Zuwanderungsgeschichte zusammen, die sich in Diskussionsrunden im privaten oder institutionellen Rahmen mit Fragen zu Erziehung, Lebensalltag und Gesundheit auseinandersetzen.

Zur Webseite
46.94299800
7.43639900
AIDS Hilfe Bern Multicolore
Schwarztorstrasse 9

3007 Bern

Multicolore – Seit 2002 ein migrationsspezifisches Angebot der Aids Hilfe Bern

Unter dem Label Multicolore sprechen MediatorInnen aus verschiedenen HerkunftslĂ€ndern mit MigrantInnen ĂŒber alle Themen zu HIV, weiteren sexuell ĂŒbertragbaren Infektionen (STI), SexualitĂ€t, Partnerschaft, VerhĂŒtung und Familienplanung sowie ĂŒber tabuisierte Themen wie Prostitution, sexuelle IdentitĂ€ten oder Drogenkonsum.

Zur Webseite
47.38645790
8.53584640
JRK Kanton ZĂŒrich
Kronenstrasse 10
8006 ZĂŒrich

Freiwillige des Jugendrotkreuz erhellen den Alltag der Kinder, entlasten die Eltern und entwickeln selbst wichtige Kompetenzen.

Bei dieser AktivitĂ€t besucht eine Gruppe von jeweils fĂŒnf bis acht Freiwilligen jeden zweiten Samstag von 14 bis 16.30 Uhr ein AOZ Durchgangszentrum (DZ). Die Freiwilligen organisieren einen Spielnachmittag fĂŒr die Kinder, die dort wohnen. Dazu gehören AktivitĂ€ten wie Basteln, Malen, Stafettenlauf, BrĂ€teln im Wald, Guezlibacken, EierfĂ€rben, Verkleiden und Geschicklichkeitsspiele. Die Eltern werden in dieser Zeit entlastet und die Kinder haben eine willkommene Abwechslung zu ihrem Alltag im DZ.

Die Spielnachmittag werden im DZ Regensbergstrasse in Oerlikon und im DZ Hegnau in Volketswil durchgefĂŒhrt.

Zur Webseite
47.13532510
7.24524530
BENEVOL Biel/Bienne
Bahnhofstrasse 30
2502 Biel/Bienne

Der Schreibservice ist ein niederschwelliges Angebot, das diesen Menschen hilft bei Alltagsfragen und fĂŒr sie als Schreibkraft oder Lesehilfe auftritt.

Zur Webseite
47.27278800
8.83235750
Café International Wald ZH
Gemeindezentrum Windegg in Wald ZH
Zur Webseite
47.11920500
7.97890200
willisauer café international
Reto Danuser
Höchhusmatt 9
Willisau 6130

Das 'willisauer café international'
ist fĂŒr jeden offen

ob Mann oder Frau,
jung oder alt,
einheimisch oder zugezogen
alle sind herzlich willkommen
zum interkulturellen Austausch.

Zur Webseite
47.39416340
8.05777680
Caritas Aargau
Isabel Borges
Laurenzenvorstadt 80
Postfach 2432
5001 Aarau

Im Patenschaftsprojekt «mit mir» engagieren sich Freiwillige fĂŒr benachteiligte Kinder und schenken ihnen Zeit und Aufmerksamkeit. Caritas bringt Kinder und Freiwillige zusammen und betreut sie.

Zur Webseite
47.55877420
7.59525640
Caritas beider Basel
Lindenberg 20
4058 Basel

Im Patenschaftsprojekt «mit mir» engagieren sich Freiwillige fĂŒr benachteiligte Kinder und schenken ihnen Zeit und Aufmerksamkeit. Caritas bringt Kinder und Freiwillige zusammen und betreut sie.

Zur Webseite
46.94091790
7.43161920
Caritas Bern
Projekt «mit mir»
Eigerplatz 5
Postfach
3000 Bern 14

Im Patenschaftsprojekt «mit mir» engagieren sich Freiwillige fĂŒr benachteiligte Kinder und schenken ihnen Zeit und Aufmerksamkeit. Caritas bringt Kinder und Freiwillige zusammen und betreut sie.

Zur Webseite
47.05644100
8.31494100
Caritas Schweiz
Isabelle Nold
Adligenswilerstrasse 15
6002 Luzern

Im Patenschaftsprojekt «mit mir» engagieren sich Freiwillige fĂŒr benachteiligte Kinder und schenken ihnen Zeit und Aufmerksamkeit. Caritas bringt Kinder und Freiwillige zusammen und betreut sie.

Zur Webseite
47.43493000
9.38477300
Caritas St.Gallen-Appenzell
Langgasse 13
9008 St.Gallen

Im Patenschaftsprojekt «mit mir» engagieren sich Freiwillige fĂŒr benachteiligte Kinder und schenken ihnen Zeit und Aufmerksamkeit. Caritas bringt Kinder und Freiwillige zusammen und betreut sie.

Zur Webseite
47.56485700
9.11147100
Caritas Thurgau
Franziskusweg 3
8570 Weinfelden

Im Patenschaftsprojekt «mit mir» engagieren sich Freiwillige fĂŒr benachteiligte Kinder und schenken ihnen Zeit und Aufmerksamkeit. Caritas bringt Kinder und Freiwillige zusammen und betreut sie.

Zur Webseite
47.38355600
8.54209080
Caritas ZĂŒrich
Beckenhofstrasse 16
Postfach
8021 ZĂŒrich

Im Patenschaftsprojekt «mit mir» engagieren sich Freiwillige fĂŒr benachteiligte Kinder und schenken ihnen Zeit und Aufmerksamkeit. Caritas bringt Kinder und Freiwillige zusammen und betreut sie.

Zur Webseite
47.70713900
8.63791300
Integres, Integrationsfachstelle fĂŒr die Region Schaffhausen
Krebsbachstr. 61
8200 Schaffhausen

Deutsch fĂŒr fremdsprachige Frauen (ESP-Niveaus A1, A2, B1) – Kurs von INTEGRES Schaffhausen

Deutsch fĂŒr AnfĂ€ngerinnen und Fortgeschrittene: Grammatik, Wortschatz, mĂŒndlicher und schriftlicher Ausdruck, Landeskunde. Die Kursinhalte werden den BedĂŒrfnissen der Kursteilnehmerinnen angepasst.

Auf Wunsch wird jeder Teilnehmerin ab Niveau A2 eine Sprachpatin vermittelt. Sie unterstĂŒtzt die Kursteilnehmerin beim Deutschlernen und bringt ihr den Alltag in der Schweiz nĂ€her. Der Kontakt kann individuell gestaltet werden.

Zur Webseite
46.73597800
7.63000300
ProjekteNetzwerk Thun
PfaffenbĂŒhlweg 36
3604 Thun

Interkulturelle Begegnungen im Thun-Panorama

In Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Thun ist das ProjekteNetzwerk Integration Thun daran, das Projekt «UNSER THUN – Interkulturelle Begegnungen im Thun Panorama» aufzugleisen.

Zur Webseite
47.30135510
8.31219500
Netzwerk Asyl Aargau
Sandra-Anne Göbelbecker
TĂ€fernstrasse 14
5405 Baden-DĂ€ttwil

Asylsuchenden und FlĂŒchtlingen Aufmerksamkeit schenken

Zur Webseite
46.20502950
6.14408850
Vivre Ensemble
Case postale 171
1211 GenĂšve 8

Vivre Ensemble est une association romande indĂ©pendante, laĂŻque et sans but lucratif. Elle publie une revue d’information et d’analyse critique sur la problĂ©matique du droit d’asile et des rĂ©fugiĂ©s en Suisse.

Zur Webseite
46.20502950
6.14408850
CSP GenĂšve
Rue du Village-Suisse 14, Case Postale 171
1211 GenĂšve 8

Les Centres sociaux protestants (CSP) sont des services privĂ©s d'aide sociale destinĂ©s aux personnes en difficultĂ© vivant chez nous, sans distinction d'origine ni de confession. Ils offrent leur appui en toute discrĂ©tion, dans un climat d'Ă©coute attentive et respectueuse. La plupart des consultations sont gratuites. Lorsqu'une contribution financiĂšre est sollicitĂ©e, on tiendra compte de la capacitĂ© financiĂšre des usagers et usagĂšres, le manque de ressources financiĂšres ne devant jamais empĂȘcher une personne de bĂ©nĂ©ficier de nos services.

Zur Webseite
46.20502950
46.20502950
Coordination contre l’exclusion et la xĂ©nophobie
1200 GenĂšve

La « Coordination contre l’exclusion et la xĂ©nophobie » s’est constituĂ©e en novembre 2005, Ă  GenĂšve, pour assurer le lancement de la campagne contre les lois sur l’asile (LAsi) et sur les Ă©trangers (LEtr) qui allaient ĂȘtre adoptĂ©es un mois plus tard par les chambres fĂ©dĂ©rales.

C’est en vain que les milieux de dĂ©fense des droits humains avaient tentĂ© jusqu’à l’ultime vote parlementaire de dĂ©cembre 2006 de rallier une majoritĂ© de dĂ©putĂ©s contre ces deux lois inacceptables, injustes et arbitraires.

Zur Webseite
46.20502950
6.14408850
AGORA
Ch. de Poussy 1, bĂątiment A
1214 Vernier

L’AGORA a Ă©tĂ© crĂ©Ă©e en 1988 par les trois Eglises du canton de GenĂšve (catholique romaine, catholique chrĂ©tienne et protestante), pour marquer, dans la ligne du mĂ©morandum de 1985, la prĂ©sence des Eglises auprĂšs des rĂ©fugiĂ©s.

Une Ă©quipe d' aumĂŽniers et de bĂ©nĂ©voles est Ă  l’oeuvre dans diffĂ©rents lieux. Dans la zone de transit de l’aĂ©roport de Cointrin oĂč sont retenus les requĂ©rants d’asile lors de leur arrivĂ©e. Dans les Ă©tablissements de dĂ©tention administrative de Frambois et Favra, oĂč sont enfermĂ©es des personnes Ă©trangĂšres sous mesures de contrainte, en vue de leur expulsion. Ainsi que dans les diffĂ©rents logements de l’Hospice gĂ©nĂ©ral (appartements, foyers, abris de protection civile) oĂč rĂ©sident les requĂ©rants d’asile.

Zur Webseite
46.99181930
6.91556090
CSP NeuchĂątel
Rue des Parcs 11
Case postale
2002 NeuchĂątel 2

Les Centres sociaux protestants (CSP) sont des services privĂ©s d’aide sociale destinĂ©s aux personnes en difficultĂ© vivant chez nous, sans distinction d’origine ni de confession. Ils offrent leur appui en toute discrĂ©tion, dans un climat d’écoute attentive et respectueuse. La plupart des consultations sont gratuites. Lorsqu’une contribution financiĂšre est sollicitĂ©e, on tiendra compte de la capacitĂ© financiĂšre des usagers et usagĂšres, le manque de ressources financiĂšres ne devant jamais empĂȘcher une personne de bĂ©nĂ©ficier de nos services.

Zur Webseite
46.71116380
6.36747580
ARAVOH
1302 Vufflens-la-Ville

(Association auprĂšs des RequĂ©rants d’Asile Ă  Vallorbe, OecumĂ©nique et Humanitaire) est une association rĂ©gionale.

Le but vise Ă  partager et aider les requĂ©rants transitant par le CEP (Centre d’Enregistrement et de ProcĂ©dure), ainsi qu’à diminuer l’impact de la masse de requĂ©rants inoccupĂ©s dans les rues de Vallorbe. Toute son activitĂ© repose sur le dĂ©vouement et l’engagement de 70–80 bĂ©nĂ©voles actifs.

Zur Webseite
47.56474160
7.59061110
Freiplatzaktion Basel
ElsÀsserstrasse 7
Basel Basel

Die Freiplatzaktion Basel ist heute ein Verein mit rund 300 Mitgliedern. Kern des Vereins ist die Beratungsstelle an der Florastrasse 12. Hier finden Beratungen fĂŒr unsere KlientInnen und andere AktivitĂ€ten statt. Es ist sehr wertvoll, dass uns TamilInnen bei der Begleitung ihrer Landsleute unterstĂŒtzen. So sind auch im Vereinsvorstand TamilInnen vertreten und bringen ihre jeweiligen Erfahrungen, Ideen und WĂŒnsche mit ein.

Zur Webseite
47.55461500
7.59445990
Schweizerisch-Kurdische Gemeinschaft
4000 Basel

Die Schweizerisch-kurdische Gemeinschaft steht fĂŒr die Ziele und GrundsĂ€tze des seit 2008 bestehenden eingetragenen Vereins. Der Verein ist als gemeinnĂŒtzig anerkannt und versteht sich als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik, Einrichtungen der Integrationsarbeit und ihren Zielgruppen (Kurdische MigrantInnen), Journalisten und der interessierten Öffentlichkeit.

Durch seine Arbeit will der Verein ein Forum bieten, die Werte der schweizerischen Mehrheitsgesellschaft vermitteln und die Möglichkeiten zur Wahrnehmung der Interessen der kurdischen Migrantengruppe aufzeigen. Als Zusammenschluss unabhĂ€ngiger Einzelpersonen lehnt SKG es strikt ab, sich von bestimmten politischen Gruppierungen und Parteien dominieren oder fĂŒr deren Ziele instrumentalisieren zu lassen.

Zur Webseite
47.47714780
8.30737270
Weltchor Baden
Oelrainstrasse 21
5400 Baden

Der Weltchor Baden bringt Menschen ĂŒber die gemeinsame Sprache der Musik zusammen.

Es braucht keine musikalischen Vorkenntnisse. Im Zentrum steht die Freude am Singen.

Zur Webseite
47.04759870
8.30353890
HelloWelcome
Kauffmannweg 9
6003 Luzern

HelloWelcome ist ein Treffpunkt fĂŒr FlĂŒchtlinge, Asylsuchende, MigrantInnen und Einheimische am Kauffmannweg 9 (hinter Hotel Astoria) in Luzern.
Kommen Sie vorbei, treffen Sie Menschen aus verschiedenen Kulturen. Es gibt

  • Kaffee, Tee, GetrĂ€nke und Snacks zum Unkostenpreis
  • Informationen zu Angeboten im FlĂŒchtlings- und Asylbereich
  • Veranstaltungen von und mit FlĂŒchtlingen, Asylsuchenden und Einheimischen
  • Kurse und Seminare

SOLINETZ LUZERN Anlaufstelle fĂŒr geflĂŒchtete Menschen

GeflĂŒchtete Menschen brauchen Infos zu rechtlichen Belangen, zur Wohnungssuche, Arbeit, bei Versicherungen, sind angewiesen auf UnterstĂŒtzung beim Familiennachzug usw. Deshalb wurde eine neue Anlaufstelle gegrĂŒndet. In einem Pilotversuch finden jeden Freitag (ab September 2017) von 14.00 bis 17.00 BeratungsgesprĂ€che im HelloWellcome am Kaufmannweg statt. Es sind Freiwillige, die die Anlaufstelle in den nĂ€chsten Woche betreuen. Weitere Infos: info@asylnetz.ch

Zur Webseite
47.54378610
7.59236760
Rotes Kreuz Basel
Bruderholzstrasse 20
4053 Basel

Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Basel-Stadt (SRK Basel)

Interkulturelle Deutschkurse

Es bestehen interkulturelle Deutschkurse fĂŒr FlĂŒchtlinge im Zusammenhang mit dem Pflegehilfe-Lehrgang.

www.srk-basel.ch/kurse/kurse_aktuell.htm

Lehrgang Pflegehelfer/in SKR

Der Lehrgang Pflegehelfer/in inklusive einem vorbereitendem Sprachkurs ermöglicht Personen, welche sich z.B. in der Alterspflege betĂ€tigen möchten, einen niederschwelligen Einstieg ins Arbeitsleben und steht speziell auch FlĂŒchtlingen offen.

www.srk-basel.ch/kurse/kurse_aktuell.htm

Zur Webseite
47.46969770
7.78824250
4450 Sissach

Freiwillige fĂŒr FlĂŒchtlinge in Sissach

In mehreren GesprĂ€chen mit FlĂŒchtlingen haben wir erfahren, dass viele grossen Bedarf an UnterstĂŒtzung sowohl beim Deutsch als auch bei tĂ€glichen Problemen, Kommunikation mit Behörden, usw. haben. Deshalb bieten wir konkret an:

  • Freundliche Begegnungen und offener Austausch mit Menschen, die schon lĂ€nger hier zu Hause sind und sich gut auskennen – Spiele, Tee trinken, gemeinsames Kochen und Backen.
  • CENTRO-Treff
  • UnterstĂŒtzung beim Deutsch lernen und Hilfe bei Problemen, die aufgrund fehlender Sprachkompetenz entstehen – Verbesserung der Deutschkenntnisse durch Kommunikation
  • Die Möglichkeit am Alltag teilzuhaben und sich sinnvoll zu beschĂ€ftigen
  • Kulturaustausch – die Schweiz(er) besser verstehen, Ängste bei Einheimischen abbauen.
  • Kochen & Essen
  • Sport, Wandern.
  • Sport!
  • Vermittlung von Freiwilligenarbeit und Kontakt zu Vereinen
  • Besuche in den FlĂŒchtlingsunterkĂŒnften, persönlicher Kontakt zu FlĂŒchtlingen
  • Behördenbegleitung oder Begleitung zu Ärzten

Sammelaktionen fĂŒr Kleider und Schuhe

47.47860170
8.30599860
Familienzentrum Karussell Region Baden
Haselstrasse 6
5400 Baden

Das Familienzentrum bietet eine breite Palette von Dienstleistungen und Veranstaltungen an - fĂŒr SchweizerInnen und Zugezogene mit Kindern im Vorschulalter: u.a. TreffpunktcafĂ© „Kardamom“, VĂ€ter-Kinder-FrĂŒhstĂŒck, Bastelnachmittage, Eltern-Kind-Singen, Interkultureller Frauentreff, „Schenk mir eine Geschichte“ auf Arabisch, Spanisch, Portugiesisch und Ungarisch, NĂ€hatelier, Deutschkurse fĂŒr Familienfrauen (mit Kinderbetreuung) u.a.m. - siehe auch www.karussell-baden.ch

Zur Webseite
47.55715810
7.57970510
Rechtsberatungsstelle Region Basel
SchĂŒtzenmattstrasse 16a
4051 Basel

Rechtsberatungsstelle fĂŒr Asylsuchende der Region Basel

Zur Webseite
47.54430240
7.58968600
HEKS-Regionalstelle beider Basel
Pfeffingerstrasse 41, Postfach
Basel Basel

HEKS-Regionalstelle beider Basel

Integration von sozial benachteiligten Menschen

HEKS unterstĂŒtzt die Integration sozial benachteiligter Menschen in die Gesellschaft und hilft FlĂŒchtlingen und MigrantInnen, ihre Rechte und Pflichten wahrzunehmen. Die Regionalstelle beider Basel setzt sich mit verschiedenen Angeboten und Projekten fĂŒr diese Ziele ein.

  • AKEP – Schul-, Integrations- und Elternbildungsprogramm fĂŒr Familien aus der TĂŒrkei
  • Neue GĂ€rten beider Basel – FamiliengĂ€rten fĂŒr FlĂŒchtlinge
  • HEKS-Wohnen beider Basel
  • Vitalina beider Basel – Aktive Eltern fĂŒr gesunde Kinder
  • Edulina – Mehrsprachige Familienworkshops
  • MEL – MigrantInnen in der Elternarbeit und Erwachsenenbildung
  • Linguadukt – HEKS-Dolmetscherdienst beider Basel
  • BAS Beratungsstelle fĂŒr Asylsuchende der Region Basel
  • Kontaktstelle fĂŒr Zwangsmassnahmenbetroffene
  • Info Refugees
  • HEKS MosaiQ beider Basel – Fachstelle fĂŒr qualifizierte Migrantinnen aus Drittstaaten
Zur Webseite
47.37605300
8.51477000
Verein Raumfang
Zentralstrasse 156
8003 ZĂŒrich

Football Connects ist ein Projekt, das versucht Einheimische und Asylsuchende sich nĂ€herzubringen. Mittels Fussball, denn Fussball verbindet. Wir haben einen ganzen Monat „offene TĂŒr“ dabei kann an den Standorten reingeschaut werden und wer Lust hat, darf natĂŒrlich mitspielen. Infos zu Standorten und Zeiten unter: http://raumfang.ch/football-connects/standorte/ 

Wir suchen jederzeit neue Interessierte die entweder Mitspielen möchten oder Interesse haben, ein Training selbst zu leiten. Bei Interesse bitte Mail an hegt@raumfang.ch

Zur Webseite
46.96833350
7.38714870
Verein "Wohnraum fĂŒr FlĂŒchtlinge"
Weidweg 15
3032 Hinterkappelen

Im Verein "Wohnraum fĂŒr FlĂŒchtlinge" engagiert sich eine Gruppe Freiwilliger in der Gemeinde Wohlen BE fĂŒr die Unterbringung und Integration von FlĂŒchtlingen. Wir suchen geeignete Mietwohnungen in der Gemeinde Wohlen und Umgebung, tragen zu den Mietkosten bei und unterstĂŒtzen die Integration der FlĂŒchtlinge, wo Bedarf ist.

Zur Webseite
46.74456970
7.60431600
FC Thun
Weststrasse 12
3604 Thun

Special Trainings fĂŒr Kinder und Jugendliche aus heilpĂ€dagogischen Schulen und unbegleitete Kinder und Jugendliche aus FlĂŒchtlingsheimen.
An zehn Mittwochnachmittagen in der Hinrunde veranstaltet «FC Thun Engagement» Trainings fĂŒr Kinder und Jugendliche aus heilpĂ€dagogischen Schulen und/oder unbegleitete Kinder und Jugendliche aus FlĂŒchtlingsheimen. Unter dem Motto Â«Rotwysses HĂ€rz» sind alle oben genannten Kids aus dem Berner Oberland herzlich eingeladen, in der Stockhorn Arena zu trainieren.

Zur Webseite
47.12595020
7.24491720
InterNido
Lysstrasse 43
2560 Nidau

Was wir wollen 

 â€žInterNido“ ist im Nidauer Weidteile-Quartier entstanden. Hier leben Menschen aus ĂŒber 80 Nationen zusammen. Sprachen, Kulturen und Biographien prallen aufeinander. Das ist nicht immer einfach. Aber es kann auch viel Neues daraus entstehen! „InterNido“ möchte den Dialog zwischen den Kulturen fördern, und dazu beitragen, dass die Weidteile ein lebendiger Wohnort sind , wo die Bewohnerinnen und Bewohner gerne und friedlich miteinander leben.

Was wir anbieten

In unserem Vereinslokal an der Lyss-Strasse 43 fĂŒhren wir verschiedene Kurse und Veranstaltungen durch, z.B. Sprachkurse, NĂ€htreff

. . Und wir möchten einen Treffpunkt bieten, in dem alle Bewohnerinnen und Bewohner von Nidau willkommen sind!
„InterNido“ ist ein Verein und finanziert sich aus MitgliederbeitrĂ€gen und Spenden sowie Zuwendungen der Stadt, der Kirchgemeinde Nidau und dem GemeinnĂŒtzigen Frauenverein Nidau.

Zur Webseite
47.45654760
7.82490470
FFGU‹Freiwillige fĂŒr FlĂŒchtlinge Gelterkinden und Umgebung
4460 Gelterkinden

FFGU - Freiwillige fĂŒr FlĂŒchtlinge Gelterkinden und Umgebung - ist ein lose organisiertes Netzwerk  von Menschen aus Gelterkinden und Umgebung, die sich in der Arbeit fĂŒr und mit Asylsuchenden engagieren wollen. Von kirchlicher Seite angestossen und weiterhin unterstĂŒtzt, ist das Netzwerk politisch und religiös neutral. Es orientiert sich in seiner Arbeit an den GrundsĂ€tzen der Freiwilligenarbeit des Roten Kreuzes.

Zur Zeit gibt es einen offenen Treffpunkt jeden Dienstag von 15 bis 19 Uhr, Deutschkurse und einzelne AktivitÀten. Ein regelmÀssiges Sportangebot ist im Aufbau.

Zur Webseite
46.85241480
9.52690190
Rotes Kreuz
Steinbockstrasse 2
7000 Chur

Den vorlĂ€ufig aufgenommenen Personen und anerkannten FlĂŒchtlingen fehlen manchmal das notwendige Wissen und die erforderlichen Ressourcen, wie einfache Schritte zur BewĂ€ltigung des Alltags selbststĂ€ndig ĂŒberwunden werden können. Fehlende Sprachkenntnisse, fehlende Kenntnisse ĂŒber das Funktionieren unserer Gesellschaft und oft auch fehlende Kontakte zu Einheimischen erschweren und verzögern Integrationsschritte zusĂ€tzlich. 

Bei «eins zu eins» helfen Freiwillige vorlĂ€ufig aufgenommenen FlĂŒchtlingen bei der Integration. Integrationsförderung wie auch das Fordern konkreter Lernschritte ist ein Bestandteil des Auftrages der Sozialarbeitenden der Regionalen Sozialdienste (RSD). Freiwilligenarbeit ergĂ€nzt dabei die Arbeit der Sozialarbeitenden und erlaubt eine intensivere UnterstĂŒtzung der Klientinnen und Klienten. Eine wirksame UnterstĂŒtzung bei Integrationsschritten fördert die SelbststĂ€ndigkeit der betroffenen Einzelpersonen und Familien.

«eins zu eins» ist ein Angebot in Zusammenarbeit mit dem Kantonalen Sozialamt, unterstĂŒtzt durch die Integrationsförderung des Kantons GraubĂŒnden und den Integrationskredit des Bundes (SEM).

Zur Webseite
46.80788230
7.15823690
Café Global Freiburg
Murtengasse 8
1700 Freiburg

Jeden Montagnachmittag treffen sich Asylsuchende, FlĂŒchtlinge, Einheimische und Zugezogene im Untergeschoss des Franziskanerklosters zu einem Austausch auf Augenhöhe. Wir spielen zusammen, ĂŒben Französisch, reden ĂŒber Gott und die Welt bei einem guten Kaffee oder Tee. Herzliche Einladung!

Organisation: Kath. Pfarreiseelsorge Freiburg – Stadt und Umgebung in Zusammenarbeit mit dem Franziskanerkloster Freiburg
Ort: Grosser Saal des Franziskanerklosters (1. Untergeschoss, GebÀude PÚre Girard, Rue de Morat 8, Freiburg)
Zeit: Jeden Montagnachmittag, 14.30 bis 17.00 Uhr

Zur Webseite
47.49166180
8.70378170
Bibliothek Töss
ZĂŒrcherstrasse 102
8406 Winterthur

Die Schreibhilfe Töss ist fĂŒr alle da, die (aus welchen GrĂŒnden auch immer) MĂŒhe mit Lesen und Schreiben haben. Die Schreibhilfe besteht aus einem Team von Freiwilligen, die alle auch beruflich viel mit der deutschen Sprache zu tun haben. Jeden Samstag von 10 bis 12 Uhr sind wir in der Bibliothek Töss und bieten UnterstĂŒtzung:

  • Beim Schreiben von einfacher Korrespondenz in Deutsch
  • Korrekturlesen von privaten und amtlichen Briefen, Bewerbungen, LebenslĂ€ufen, KĂŒndigungen etc.
  • Vorlesen und ErklĂ€ren von amtlichen Briefen
  • Hilfe beim AusfĂŒllen von Formularen, Lesehilfe
  • Hilfe bei kurzen Recherchen im Internet
Zur Webseite
47.42611770
9.37242920
Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton St.Gallen
Bianca Ammann
Marktplatz 24
Postfach 559
9004 St.Gallen

Wir haben mehrere Projekte im Integrationsbereich (Deutsch-Nachhilfe in Integrationsklassen, Deutschnachhilfe fĂŒr FlĂŒchtlinge und vorlĂ€ufig Aufgenommene welche den Pflegehelferkurs absolvieren, Spielnachmittag im Asylzentrum fĂŒr Jugendliche, Organisation von Events fĂŒr junge Asylsuchende und junge Schweizer, Organisation von öffentlichen Kochkursen (inkl. LĂ€ndervortrag) mit Migranten). Es gibt ĂŒberdies noch weitere kantonale Jugendrotkreuz VerbĂ€nde welche Ă€hnliche Dienstleistungen anbieten.

Zur Webseite
47.49486700
8.74944100
Stiftung NOIVA
GrĂŒzefeldstrasse 32
8400 Winterthur

NOIVA ist eine gemeinnĂŒtzige Stiftung, die 2010 in Winterthur gegrĂŒndet wurde und immer wieder Freiwillige sucht fĂŒr verschiedene Projekte.

Zur Webseite
47.52140320
7.69931910
Anlaufstelle Baselland
Oberfeldstrasse 11a
4133 Pratteln

Rechtsberatung fĂŒr Asyl- und AuslĂ€nderrecht

Die Anlaufstelle richtet ihr Angebot an MigrantInnen und Asylsuchende im Kanton Baselland, an deren Betreuungs- und Kontaktpersonen sowie an Behörden und Institutionen.

Die Beratungen sind fĂŒr mittellose Personen unentgeltlich und können in Deutsch, TĂŒrkisch, Französisch, Englisch, Italienisch und nach vorheriger Absprache auch in anderen Sprachen erfolgen.

Wir beraten und informieren zu allen Fragen des Asyl- und AuslĂ€nderrechts. In begrĂŒndeten FĂ€llen ĂŒbernehmen wir die Rechtsvertretung.

Personen mit sozialen Problemen sowie Fragen zu Aus- und Weiterbildung erhalten bei uns Rat und UnterstĂŒtzung. Im Bedarfsfall vermitteln wir an andere Fachstellen.

Wir vermitteln bei Schwierigkeiten im Umgang mit Behörden und Institutionen.

Interessierte informieren wir ĂŒber die Fachgebiete Asyl und Migration.

Zur Webseite
47.12726370
7.23460620
Verein FAIR
Schlossstrasse 12
2560 Nidau

UnterstĂŒtzung fĂŒr Menschen auf der Flucht

Zahlreiche Menschen mussten ihre Heimat aufgrund von Krieg, Folter, Armut, UnterdrĂŒckung oder Verfolgung verlassen. Wir unterstĂŒtzen Frauen, MĂ€nner und Kinder mit dem Notwendigsten wie Essen, Wasser, Kleider, Hygieneartikel und vielem mehr. Menschen, die in Europa auf dem Weg in eine bessere Zukunft im Stich gelassen wurden. Diesen Menschen, denen praktisch nichts mehr ĂŒbrig geblieben ist, schenken wir ein Lachen. Wir bekommen ein grösseres und herzlicheres Lachen zurĂŒck.
Newcomers in der Schweiz

Mit Newcomers und Locals sprechen wir Deutsch, Arabisch, Farsi und Tigrinia. Wir machen AusflĂŒge, spielen Fussball, machen Musik, Tanzen, gehen Schwimmen, lernen einander kennen und helfen uns gegenseitig, unterschiedliche Kulturen besser zu verstehen. Dabei lernen wir viel ĂŒber Respekt, Kultur und Freundschaft. Jalla Jalla!

Zur Webseite
47.56498300
9.37481000
Solinetz Romanshorn
Salmsacherstrasse 1
8590 Romanshorn

Kontaktabend

Im Solinetz Romanshorn sind alle, FlĂŒchtlinge, Einheimische, Aus- und InlĂ€nder, Alte und Junge, Frauen, MĂ€nner und Kinder immer herzlich willkommen. Gerne dĂŒrfen auch Sie einmal unverbindlich und unangemeldet vorbeikommen!

Hier wird gemeinsam gekocht, gegessen, gespielt, geredet, gelacht, Hausaufgaben gemacht, getanzt und, und, und ... ganz nebenbei entstehen so wertvolle Kontakte und gegenseitige WertschÀtzung. Ganz egal wer oder was Sie sind, schauen Sie bei uns vorbei und beteiligen Sie sich am bunten Miteinander.

Zur Webseite
47.46324760
8.32418250
Verein treff.punkt Wettingen
5430 Wettingen

Wir sind Frauen und MĂ€nner allen Alters aus Wettingen und Umgebung, die Lust an einem warmherzigen Miteinander haben. Unser Ziel ist es, FlĂŒchtlinge und Asylsuchende auf dem Weg in die Schweizer Gesellschaft zu unterstĂŒtzen. Wir organisieren dafĂŒr in erster Linie niederschwellige Sprachkurse und Treffmöglichkeiten.

Wir machen dies freiwillig und in der Überzeugung, dass nicht jeder Mensch das GlĂŒck hat, in einer friedlichen und sicheren Umgebung geboren zu werden und darum die UnterstĂŒtzung jener verdient, welche dieses GlĂŒck hatten. Haben Sie Lust, mitzumachen? Dann melden Sie sich unter info@treffpunktwettingen.ch

Zur Webseite
47.35443770
8.07192970
IntegrÀnichen

INTEGRAENICHEN bietet 

          Deutschunterricht 

Seit Anfang Februar unterrichten Freiwillige zweimal wöchentlich fĂŒr zwei Stunden die FlĂŒchtlinge in Deutsch. Unterdessen sind es fast zwanzig Freiwillige und zwei Unterrichtsgruppen.

          Begegnung 

Seit dem 29. Februar findet jede Woche am Montag der „offene Treff“ im Kirchgemeindehaus in GrĂ€nichen statt. Einheimische und FlĂŒchtlinge sind herzlich willkommen zu Kaffee, Tee, Deutsch sprechen, spielen mit den Kindern oder kochen von 14:30-16:30 Uhr. Das GefĂ€ss soll Möglichkeiten fĂŒr weitere Begegnungen zwischen Einheimischen und FlĂŒchtlingen schaffen.

          Materielle UnterstĂŒtzung 

Durch Sachspenden konnte  FlĂŒchtlingen in diversen Belangen UnterstĂŒtzung geboten werden. Herzlichen Dank allen Spenderinnen und Spendern!

BITTE MACHEN SIE KEINE DIREKTSPENDEN AN EINZELNE ODER FAMILIEN. WIR SIND SEHR DARUM BEMÜHT, ALLES AUSGEWOGEN ZU VERTEILEN UND AUCH DARAUF ZU ACHTEN, DASS NIEMAND IN SPENDEN SCHWIMMT UND DIESE DANN AUF EIGENE FAUST ENTSORGT, WAS SCHADE WÄRE.

Zur Webseite
47.35155660
7.89858460
Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Solothurn
Ringstrasse 17
4600 Olten

Vermittlung – Beratung – Begleitung FĂŒr Freiwillige

Wir beraten Freiwillige, die sich fĂŒr asylsuchende und geflĂŒchtete Menschen engagieren möchten, vermitteln sie in geeignete Projekte oder unterstĂŒtzen sie bei der Umsetzung eigener Ideen. Wir bereiten Freiwillige mit einem EinfĂŒhrungskurs und Workshops auf ihr Engagement vor und begleiten sie nach Bedarf wĂ€hrend ihrem Einsatz.

FĂŒr Organisationen und Projekte

Wir unterstĂŒtzen Organisationen und Projekte bei der Suche nach geeigneten Freiwilligen und fĂŒhren einen Freiwilligenpool.

Wir fördern die Zusammenarbeit und Vernetzung aller Akteure.

Zur Webseite
47.55650820
8.89353980
Autonome Schule Frauenfeld
Rheinstrasse 14
8500 Frauenfeld

Autonome Schule Frauenfeld - Gratis Deutschkurse an der ASF!

Cursos libres de alemĂĄn en la ASF!

Free german courses at the ASF!

Cours d‘allemand gratuits à l‘ASF!

Curso de alemĂŁo gratuito na ASF!

ASF‘de ĂŒcretsiz almanca kursları veriliyor!

!ነፃ ጀርመንኛ ቔምህርቔ ፍራወንፌልዔ ራሔ ኣገዝ ቔምህርቔ ቀቔ

!àœŠàœŒàŸłàœ–àŒ‹àœšàœ“àŒ‹àœ‡àœąàŒ‹àœ˜àœ“àŒ‹àœŠàŸàœ‘àŒ‹àœąàœČàœ“àŒ‹àœ˜àœșàœ‘àŒ‹àœ”

ŰŻŰ±ÙˆŰł ŰŁÙ„Ù…Ű§Ù†ÙŠŰ© Ù…ŰŹŰ§Ù†ÙŠŰ© في Ù…ŰŻŰ±ŰłŰ© ASF!

Zur Webseite
47.13686330
7.24744900
Autonome Schule Biel
Villa Fantasie
Alexander-Schöni-Strasse 26
2503 Biel-Bienne

Was Du tun kannst

Jeder kann sich beteiligen, denn jeder hat Wissen und FĂ€higkeiten zum teilen. Sicher beherrschst Du eine oder mehrere Sprachen, hast IT Kenntnisse, kennst ein leckeres Rezept oder kannst uns etwas Interessantes ĂŒber deine Kultur erzĂ€hlen. Oder vielleicht bist Du ein Organisationstalent fĂŒr gemĂŒtliche Grillpartys am See? Lass uns von Deinem Können und von Deinen neuen Ideen wissen und werde ein Teil der ASB.  Wir sind neugierig von Dir zu hören.

Die Autonome Schule Biel ist auf freiwillige UnterstĂŒtzung in Form von LehrtĂ€tigkeit, Spenden oder sonstigem Engagement angewiesen.

Bitte melde Dich bei uns unter: autonomeschulebiel@riseup.net
Oder komme einfach bei unserer nÀchsten Sitzung an der Alexander-Schönistrasse 26 vorbei. Diese findet jeweils am letzten Mittwoch des Monats um 19:45 Uhr statt.

Zur Webseite
46.95675320
7.44325670
Denk:mal Bern
Lagerweg 12
3013 Bern

Ecole autonome de Berne – Autonome Schule Bern – Ű§Ù„Ù…ŰŻŰ±ŰłŰ© Ű§Ù„Ù…ŰłŰȘÙ‚Ù„Ű© ŰšŰšŰ±Ù† – Autonomous School of Berne

Ziel ist es, interessierten Menschen das Projekt der autonomen Schule denk:mal nĂ€her zu bringen. Damit unsere PlĂ€ne und Vorstellungen auch fĂŒr Menschen aus anderen politischen ZusammenhĂ€ngen greifbar werden, haben wir hier bewusst versucht sie anschaulich zu beschreiben. Klar ist, denk:mal kann nicht reissbrettartig geplant werden. Wir (die InitiantInnen) haben zwar gewisse Ideen und WĂŒnsche, was aber das denk:mal schlussendlich ausmacht, bestimmen die Benutzerinnen und Benutzer. Auf jeden Fall bietet es viele Chancen und Möglichkeiten, es liegt an allen sie zu nutzen.

Was verstehen wir unter einer autonomen Schule?

Eine autonome Schule ist mehr als nur unabhĂ€ngig vom Staat und der Privatwirtschaft – sie wird von denen gefĂŒhrt die sie benutzen. Es gibt also keine „Leitung“ die den Lernenden irgendwelche Vorschriften macht oder einen Rahmen setzt. Die Lernenden gestalten gemeinsam einen Ort, an dem sie FĂ€higkeiten so erlernen können, wie es ihren BedĂŒrfnissen entspricht.

denk:mal soll darum nicht nur Elemente der Wissensvermehrung enthalten, sondern auch als sozialer Treffpunkt dienen. Das heisst, dass Raum zum Feiern, „ZĂ€rtlich Sein“, Diskutieren und RumhĂ€ngen nicht unser Projekt ausschmĂŒckt, sondern zentraler Bestandteil davon ist.

Zur Webseite
47.37723690
8.51889570
Cuisine sans frontiĂšres
Anwandstrasse 67
8004 ZĂŒrich

Im neu entwickelten Stadtteil FOGO beim Bahnhof ZĂŒrich Altstetten entsteht der HUB ZĂŒrich des Social Gastronomy Movement (SGM). Das SGM ist eine internationale Bewegung, die auf Ausbildung und Gastronomie setzt, um sozialen Wandel anzustossen und das Leben von Randgruppen und Unterprivilegierten zu verĂ€ndern.

Cuisine sans frontiĂšres kocht einmal im Monat zusammen mit den geflĂŒchteten Menschen, die neu im FOGO leben, sowie mit bereits hier ansĂ€ssigen Menschen und setzt sich mit diesem Projekt dafĂŒr ein, Gemeinschaft zu fördern und einen Austausch – auch ĂŒber Sprachbarrieren hinweg – zu ermöglichen.

Zur Webseite
46.80243400
7.16645400
Association La Red
Planche-Inférieure 18
1700 Fribourg

Ein Haus, um die Begegnung zwischen Personen aus verschiedenen kulturellen HintergrĂŒnden zu fördern und einen Austausch auf Augenhöhe zu ermöglichen. Eine Möglichkeit, den Neuangekommenen den Start in Fribourg zu erleichtern.

All unsere AktivitĂ€ten werden von Freiwilligen angeboten . Du hast ein Projekt und noch keinen Ort, um es zu verwirklichen? Du brauchst ein Netzwerk? Dann engagier dich ehrenamtlich fĂŒr La Red. Wir sind offen fĂŒr jede neue Idee. Kontakt

Aktuell sind wir auf der Suche nach motivierten Helfern fĂŒr folgende AktivitĂ€ten:

  • Kommunikation: wir suchen eine Person (zweisprachig), die in der Kommunikation des Vereins hilft

  • Tandems: zur UnterstĂŒtzung von Neuangekommenen beim Erlernen der Sprache und fĂŒr Aufgaben im Alltag in der Schweiz suchen wir Partner.

  • Material: fĂŒr das Management des Materials im Red suchen wird eine/n Freiwilligen

  • Deutsch-Kurs: wir möchten in Zukunft einen Deutsch-Kurs anbieten und suchen motivierte LehrerInnen

  • gemeinsame Essen: fĂŒr die Vorbereitung unseres wöchentlichen Essens am Mittwoch-und Donnerstag-Abend ab 17 Uhr, suchen wir noch motivierte HelferInnen.

Hast du einige Stunden pro Monat Zeit und Lust dich zu engagieren? Dann kontaktiere uns: info@associationlared.ch

Zur Webseite
47.20579420
7.77543140
interunido
Thunstettenstrasse 40
4900 Langenthal

interunido ist die fĂŒhrende Fach- und Bildungsstelle im Migrations- und Integrationsbereich in der Region Langenthal und Oberaargau.
interunido ist konfessionell und politisch unabhÀngig. Die Angebote sind nicht Profit-orientiert. TrÀgerschaft ist der Verein zur Förderung der Bildung und Integration im Oberaargau (BIO).
Arbeitsbereiche: Bildung, Kinderförderung, interkulturelles Dolmetschen, Beratung.
Die Angebote von interunido werden finanziell unterstĂŒtzt durch die Erziehungsdirektion des Kt. Bern, das Staatssekretariat fĂŒr Migration (SEM), die Stadt Langenthal, Logis Suisse und andere. Die Bildungsangebote sind durch das QualitĂ€tslabel „eduQua“ zertifiziert.

Zur Webseite
46.94519840
9.57981260
Verein Miteinander Valzeina
Valzeinastrasse 40
7213 Valzeina

Der Verein Miteinander Valzeina (VMV) ist aus der von der Gemeindeversammlung gewĂ€hlten Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Valzeina entstanden.

Unsere AktivitÀten

  • Kaffee-Treff vom SolidaritĂ€tsnetz in Valzeina, 2 mal im Monat.
  • Begegnungsmöglichkeiten schaffen: Suppentische, Filmabende, BegegnungsapĂ©ros.
  • Öffentlichkeitsarbeit und asylpolitische AktivitĂ€ten.
  • Praktische und finanzielle Hilfeleistungen nach Bedarf. ◩z.B. BeitrĂ€ge an Bahnbillette, Telefonkarten.
  • z.B. BĂŒcher, Kleider und GerĂ€te organisieren.
  • Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle, Hilfe bei Gesuchen.
  • Amtliche Schreiben ĂŒbersetzen und erklĂ€ren.
  • Begleitungen auf die Aemter.
  • Besuche in der Ausschaffungs- und Durchsetzungshaft.
  • Beratungen und Hilfe zur RĂŒckkehr ins Herkunftsland.
Zur Webseite
46.81198700
9.84321300
IG fĂŒr Davos
Beratungsstelle fĂŒr Asylsuchende
Bahnhofstrasse 19
7260 Davos Dorf

Interessengemeinschaft fĂŒr ein offenes Davos

Seit dem 1. MĂ€rz 2009 kennt Davos ein Transitzentrum fĂŒr Asylsuchende. Mit dieser kulturell erweiterten Situation setzen wir uns seither auseinander und schlagen die BrĂŒcke zwischen Einheimischen und Asylsuchenden. Seit dem 8. Dezember 2013 sind wir ein Verein mit folgendem Zweck:

Zentrales Anliegen des Vereins ist es, einen wĂŒrdevollen Aufenthalt der in Davos anwesenden Asylsuchenden zu fördern, sie in Rechtsfragen zu beraten und in sozialen BedĂŒrfnissen zu unterstĂŒtzen. Ferner setzt sich der Verein fĂŒr ein gutes Zusammenleben zwischen der Bevölkerung und den Asylsuchenden ein und pflegt den Dialog mit Behörden und Institutionen in allen Belangen, die das Asylwesen betreffen.

Begegnung fördern

Der Verein IG offenes Davos sieht vielerlei Potentiale in der Begegnung von Einheimischen mit Asylsuchenden. Sie stellt fĂŒr alle Beteiligten eine Bereicherung dar. Durch das GesprĂ€ch, ja durch das simple Anwesendsein an demselben Ort zu derselben Zeit verĂ€ndert sich das Bild des GegenĂŒbers. Asylsuchende werden als Menschen mit all ihren individuellen Charakteren erkannt. So schwinden nicht nur Vorurteile oder Ängste, sondern es gibt auch die Möglichkeit, in Kulturen ferner LĂ€nder Einblick zu finden. Die Asylsuchenden und vorlĂ€ufig Aufgenommenen ihrerseits erfahren durch die Begegnung das fĂŒr die Integration wichtige GefĂŒhl des Respekts und der Akzeptanz.

Zur Webseite
46.75663800
7.61442500
Kulturschule Netzwerk
Industriestrasse 5
3600 Thun

Wir bieten folgende drei Kurse zur Schweizer Kultur an:

Leben in der Schweiz

Kursinhalte: Vermittlung von grundlegenden Informationen ĂŒber Kultur und Werte der Schweiz sowie Demokratie, Gleichwertigkeit und Umgang der Geschlechter, Termine, PĂŒnktlichkeit, Gesundheitswesen und Kommunikation

Wohnen in der Schweiz

Kursinhalte: Vermittlung von grundlegenden Informationen zur korrekten HaushaltsfĂŒhrung und Wohnungssuche sowie zu den Rechten, Pflichten und Regeln als Mieter

Arbeiten in der Schweiz

Kursinhalte: Vermittlung von grundlegenden Informationen zum Thema Arbeit und Chancenverbesserung auf dem Arbeitsmarkt sowie zur Jobsuche, Ausbildung, Schwarzarbeit und zum Bewerbungsverfahren

Zur Webseite
47.22176310
7.77740720
Kultur-Schule Langenthal
Hopfernstrasse 4
4900 Langenthal

Wir bieten folgende drei Kurse zur Schweizer Kultur an:

Leben in der Schweiz

Kursinhalte: Vermittlung von grundlegenden Informationen ĂŒber Kultur und Werte der Schweiz sowie Demokratie, Gleichwertigkeit und Umgang der Geschlechter, Termine, PĂŒnktlichkeit, Gesundheitswesen und Kommunikation

Wohnen in der Schweiz

Kursinhalte: Vermittlung von grundlegenden Informationen zur korrekten HaushaltsfĂŒhrung und Wohnungssuche sowie zu den Rechten, Pflichten und Regeln als Mieter

Arbeiten in der Schweiz

Kursinhalte: Vermittlung von grundlegenden Informationen zum Thema Arbeit und Chancenverbesserung auf dem Arbeitsmarkt sowie zur Jobsuche, Ausbildung, Schwarzarbeit und zum Bewerbungsverfahren

Zur Webseite
47.06674000
7.30182580
Kultur-Schule Lyss
Hohfuhrenweg 4,
3250 Lyss

Leben in der Schweiz

Kursinhalte: Vermittlung von grundlegenden Informationen ĂŒber Kultur und Werte der Schweiz sowie Demokratie, Gleichwertigkeit und Umgang der Geschlechter, Termine, PĂŒnktlichkeit, Gesundheitswesen und Kommunikation

Wohnen in der Schweiz

Kursinhalte: Vermittlung von grundlegenden Informationen zur korrekten HaushaltsfĂŒhrung und Wohnungssuche sowie zu den Rechten, Pflichten und Regeln als Mieter

Arbeiten in der Schweiz

Kursinhalte: Vermittlung von grundlegenden Informationen zum Thema Arbeit und Chancenverbesserung auf dem Arbeitsmarkt sowie zur Jobsuche, Ausbildung, Schwarzarbeit und zum Bewerbungsverfahren

Zur Webseite
46.88333400
7.38114930
Verein Offenes Scherli
3145 Niederscherli

Mehr als 70 Freiwillige engagieren sich bereits aktiv fĂŒr die Asylsuchenden in der Notunterkunft unseres Dorfs und haben sich dafĂŒr im Verein „offenes Scherli“ organisiert.

Hier erfahren Sie, was wir tun, wie wir uns organisieren und in welchen Bereichen noch freiwilliges Engagement gesucht wird. Hier finden Sie auch Information, wie Sie den Bewohnerinnen und Bewohnern des Zentrums begegnen können, wie Sie die FlĂŒchtlinge mit Sachspenden oder in anderer Form unterstĂŒtzen können und Hintergrundinformation zur FlĂŒchtlings- und Asylsituation.

Zur Webseite
47.04759870
8.30354420
HelloWelcome
Kauffmannweg 9
6003 Luzern

HelloWelcome ist ein Treffpunkt fĂŒr FlĂŒchtlinge, Asylsuchende, MigrantInnen und Einheimische am Kauffmannweg 9 (hinter Hotel Astoria) in Luzern. http://www.hellowelcome.ch/
Kommen Sie vorbei, treffen Sie Menschen aus verschiedenen Kulturen. Es gibt

  • Kaffee, Tee, GetrĂ€nke und Snacks zum Unkostenpreis
  • Informationen zu Angeboten im FlĂŒchtlings- und Asylbereich
  • Veranstaltungen von und mit FlĂŒchtlingen, Asylsuchenden und Einheimischen
  • Kurse und Seminare
Zur Webseite
47.37193100
8.52996200
FlĂŒchtlingsTheater Malaika
8000 ZĂŒrich

Wir sind Menschen aus ĂŒber zehn verschiedenen LĂ€ndern die gemeinsam Theater spielen. Auf der BĂŒhne spielen wir mit Freude gemeinsam Theater und gewinnen so immer mehr Vertrauen in unsere eigenen FĂ€higkeiten. Bei unseren Kultur-Dinners bekochen wir unsere GĂ€ste mit leckeren Speisen aus verschiedenen LĂ€ndern und bieten Unterhaltung mit traditionellen TĂ€nzen und Musik an. Zudem treffen wir uns auch mal zum Grillieren am See oder anderen sozialen AktivitĂ€ten. Bei uns herrscht eine familiĂ€re AtmosphĂ€re, die auf Freundschaften und gegenseitigem Respekt beruht. Die meisten von uns sind nicht freiwillig hier, vielmehr sind sie vor Krieg, Hunger, Gewalt und Verfolgung in die Schweiz geflohen.
Unsere Vision ist, dass wir in der Schweiz auf Augenhöhe miteinander leben – unabhĂ€ngig von Alter, NationalitĂ€t oder Glauben. Ob im Hoch oder Tief des Lebens: wir versuchen einander so gut wie möglich zu unterstĂŒtzen. Freundschaften sind fĂŒr uns genauso wichtig wie der Erfolg unserer TheaterstĂŒcke.
Bei uns ist jeder willkommen der Freude am Theater spielen und bunten AktivitÀten hat!
Ihr könnt uns auch fĂŒr ein TheaterstĂŒck oder Kultur-Dinner buchen oder uns anderweitig unterstĂŒtzen.

Zur Webseite
46.21714260
6.14381100
SSI
9 rue du Valais
1469 GenĂšve 1

« +1 am Tisch», ein Projekt fĂŒr mehr SolidaritĂ€t und gesellschaftliche AnnĂ€herung

Das Projekt « +1 am Tisch» hat zum Ziel, soziale Beziehungen und VertrauensverhÀltnisse zu ermöglichen, um dadurch die Entwicklung und Integration der jungen Migranten in der Schweiz positiv und nachhaltig zu beeinflussen.

Zur Webseite
47.37586560
8.51254920
Plattform Ankommen in ZĂŒrich
Zentralstrasse 156
8003 ZĂŒrich

ZĂŒrcher Plattform fĂŒr Kinder und Jugendliche mit Fluchthintergrund

Immer mehr jugendliche FlĂŒchtlinge leben mitten unter uns. Mit ihrer Ankunft beginnt ihr Weg sich in unserer Gesellschaft zu integrieren. Ihre Integration ist nicht nur fĂŒr die Gesellschaft von grosser Bedeutung, sondern insbesondere auch fĂŒr die Entwicklung und das Wohlbefinden der jugendlichen FlĂŒchtlinge. Die offene, verbandliche, kirchliche Kinder- und Jugendarbeit und Vereine können hier einen wertvollen Beitrag leisten. Im Kanton ZĂŒrich besteht derzeit ein breites BedĂŒrfnis nach mehr Vernetzung zwischen den Anbietern und jugendlichen FlĂŒchtlingen sowie deren Betreuungspersonen. Auch besteht ein BedĂŒrfnis nach Informationen zum Asylverfahren und Kontaktmöglichkeiten zu den Akteuren des Asylwesens. Diesen BedĂŒrfnissen möchte die Plattform nachkommen.

Zur Webseite
47.38811280
8.58285480
IG-F DĂŒbendorf
8600 DĂŒbendorf

Die IG-F, Interessengruppe FlĂŒchtlingsarbeit DĂŒbendorf fĂ€nde es toll, wĂŒrden mehr interessierte Freiwillige aus der Umgebung die IG-F finden. 

Zur Webseite
46.95015620
7.44387370
Progr
Waisenhausplatz 30
3011 Bern

GRATIS-KONZERTEINTRITTE FÜR GEFLÜCHTETE UND ASYLSUCHENDE

Gratiseintritte fĂŒr GeflĂŒchtete und Asylsuchende fĂŒr unsere bee-flat Konzerte. Der Konzertveranstalter in der Turnhalle des PROGR in Bern reagiert so auf die aktuelle FlĂŒchtlingsdebatte in der Schweiz und setzt ein Zeichen der SolidaritĂ€t. Der Verein will damit einen Beitrag zur sozialen Integration und der kulturellen Teilhabe von Asylsuchenden und GeflĂŒchteten leisten.

Interessierte können sich entweder im Voraus auf die GĂ€steliste setzen lassen oder ohne Voranmeldung die Konzerte besuchen. Anmeldung unter: projekte@bee-flat.ch

Zur Webseite
47.71523370
8.57580530
Kanton Schaffhausen - Sozialamt
Haus der Kulturen
Krebsbachstrasse 109
8200 Schaffhausen

Welcome Dinner Schaffhausen
Schaffhauserinnen und Schaffhauser laden FlĂŒchtlinge oder Zuwander/innen zu einem gemeinsamen Nachtessen zu sich nach Hause ein.

Zur Webseite
47.69769480
8.63246370
Haus der Kulturen
Fabienne Erne, Koordination Freiwillige
Krebsbachstrasse 109
8201 Schaffhausen

Das Haus der Kulturen ist eine Einrichtung des Kantonalen Sozialamtes Schaffhausen, in welcher verschiedene Bildungsangebote fĂŒr Asylsuchende und die Sozialberatung fĂŒr Personen aus dem Asyl- und FlĂŒchtlingsbereich stattfinden. Das Beratungsteam bietet unter anderem Hilfestellung in Bezug auf die sprachliche und gesellschaftliche Integration an. Zur UnterstĂŒtzung fĂŒr diese spannende Aufgabe suchen wir Begleiterinnen und Begleiter jeden Alters. Sie treffen sich regelmĂ€ssig mit einer asylsuchenden Person / einem anerkannten FlĂŒchtling und helfen ihm dabei, sich im Schweizer Alltag zurecht zu finden. Weitere Aufgaben könnten die UnterstĂŒtzung beim Deutsch lernen, sowie der Besuch von Einrichtungen, wie zum Beispiel einer Bibliothek sein. Die Anzahl der Treffen bestimmen Sie, ideal wĂ€re mindestens zweimal pro Monat. Das Beratungsteam fĂŒhrt Sie gut in die Aufgabe ein und steht Ihnen bei Problemen und Fragen zur VerfĂŒgung

Zur Webseite
46.51965090
6.63326010
Insertion Vaud
Rue du Lion d'Or 4
1003 Lausanne

Le projet InVaud consiste Ă  soutenir l’apprentissage du français et l’insertion socio-professionnelle de 80 Ă  100 jeunes primo-arrivants dans le canton qui bĂ©nĂ©ficient d’une forte probabilitĂ© de sĂ©jour et d’établissement durable en Suisse. Les participants sont attribuĂ©s alĂ©atoirement par l’Etablissement Vaudois d’Accueil des Migrants (EVAM) Ă  sa propre Cellule d’orientation d’une part et Ă  Insertion Vaud d’autre part pour un dĂ©lai-cadre de 2 ans par personne avec Ă©changes rĂ©guliers entre les professionnels de terrain des deux institutions.

Le projet est mandatĂ© et financĂ© par le BCI

Zur Webseite
47.36454440
7.35223680
Cantou
Rue de Morépont 5
2008 Delémont

CANTOU part’ñges

Au CANTOU Ă  DelĂ©mont, dans le Jura suisse, vous trouverez un accompagnement professionnel en communautĂ© d’habitation, avec la possibilitĂ© de partages entre gĂ©nĂ©rations.

Vie simple, dans un cadre bienveillant, possibilitĂ© de retrouver son Ă©quilibre et de se diriger vers une insertion sociale de maniĂšre naturelle.

Zur Webseite
47.37182270
7.29455470
Terre d'accueil
2800 Delémont

Action parrainage de Terre d’Accueil

Souhaitez-vous ĂȘtre actifs dans l’accompagnement d’une personne migrante, au Jura?

Terre d’accueil vous propose d’inviter Ă  la maison une personne rĂ©fugiĂ©e, une fois par semaine, lui permettant de parler français, un pas vers l’intĂ©gration.

Zur Webseite
47.05224530
6.80797690
Association RECIF
Association RECIF
2000 NeuchĂątel

RECIF est une association sans but lucratif du Canton de NeuchĂątel fondĂ©e en 1994 s’adressant aux femmes et aux enfants. Il existe 2 centres, un Ă  NeuchĂątel (Cassarde 22) et un Ă  La Chaux-de-Fonds (Doubs 32). RECIF propose des cours et des ateliers non-intensifs (français, couture, anglais, peinture, tai-chi, yoga,
) avec un Espace-Enfants Ă  disposition des mamans ayant des enfants en bas Ăąge (prĂ©scolaire), des activitĂ©s d’échanges et de rencontres ouvertes Ă  toute femme, Ă©trangĂšre ou suisse, ayant envie de rencontrer d’autres femmes en pratiquant le français et en dĂ©couvrant la ville et les alentours ainsi que des activitĂ©s pour les enfants, comme l’atelier prĂ©scolaire.

Zur Webseite
47.05224530
6.80797690
Association RECIF
Rue du Doubs 32
2300 La Chaux-de-Fonds

RECIF est une association sans but lucratif du Canton de NeuchĂątel fondĂ©e en 1994 s’adressant aux femmes et aux enfants. Il existe 2 centres, un Ă  NeuchĂątel (Cassarde 22) et un Ă  La Chaux-de-Fonds (Doubs 32). RECIF propose des cours et des ateliers non-intensifs (français, couture, anglais, peinture, tai-chi, yoga,
) avec un Espace-Enfants Ă  disposition des mamans ayant des enfants en bas Ăąge (prĂ©scolaire), des activitĂ©s d’échanges et de rencontres ouvertes Ă  toute femme, Ă©trangĂšre ou suisse, ayant envie de rencontrer d’autres femmes en pratiquant le français et en dĂ©couvrant la ville et les alentours ainsi que des activitĂ©s pour les enfants, comme l’atelier prĂ©scolaire.

Zur Webseite
47.56490290
8.89923420
Salem Frauenfeld
c/o Stiftung Wetterbaum
Breitestrasse 2c
8500 Frauenfeld

Begegnungscafé

Unser BegegnungscafĂ© ist ein Treffpunkt fĂŒr Einheimische und GeflĂŒchtete. Wir treffen uns zu Kaffee, Tee und kleinen Snacks, um Kontakte zu knĂŒpfen, Gemeinschaft zu pflegen und Deutsch zu sprechen. NĂ€h-Freudige haben die Möglichkeit sich im NĂ€htreff kreativ zu betĂ€tigen.

Fördern&Begleiten

Wir greifen Anliegen von geflĂŒchteten Menschen auf und wollen konkrete UnterstĂŒtzung bieten. Dazu greifen wir auf ein Netzwerk von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern zurĂŒck und versuchen diese an hilfsbedĂŒrftige Personen zu vermitteln.

Sport

Auch Sportbegeisterte kommen nicht zu kurz. Anschliessend an das Begegnungscafé, gibt es jeweils eine Gruppe, die sich beim Sport austobt. Einmal im Monat ist dieses Angebot ausschliesslich den Frauen vorbehalten.

Weitere Informationen: www.salemfrauenfeld.ch

Zur Webseite
47.57077460
9.10098260
Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Thurgau
Gabriela Siegenthaler
Rainweg 3
8570 Weinfelden

Jugendrotkreuz Thurgau
15–30 jĂ€hrige Freiwillige engagieren sich sozial und setzen sich fĂŒr FlĂŒchtlinge, Asylbewerbende und BedĂŒrftige im Thurgau ein.
Unsere Projekte im Integrationsbereich sind folgende:

BeschĂ€ftigungsnachmittage in Kreuzlingen und WeinfeldenDie Projektgruppe organisiert monatlich verschiedene BeschĂ€ftigungs-Programme (singen, tanzen, basteln, malen, nĂ€hen, Bingo oder Fussball spielen uvm.) fĂŒr Asylbewerbende der jeweiligen Region.

International Dinner Die Projektgruppe lĂ€dt Einheimische und Asylbewerbende der Region Frauenfeld ein, um gemeinsam mit ihnen zu kochen, Zeit zu verbringen und sich dabei kennenzulernen.

Zur Webseite
46.81158160
7.47651820
Riggi Asyl

Wir sind Personen aus Riggisberg und Umgebung, die sich fĂŒr die Asylsuchenden im Durchgangszentrum Riggisberg einsetzten. Das Asylzentrum beherbergte vom Juli 2014 bis anfang Januar 2016 bis zu 150 Asylsuchende.

Seit Beginn 2016 sind fast 30 FlĂŒchtlinge und Asylsuchende nun privat in Riggisberg und Umgebung untergebracht. Wir begleiten unsere GĂ€ste weiter.

Mit dieser Web-Seite möchten wir ĂŒber unsere Arbeit informieren, anderen Freiwilligen im Asylbereich weiterhelfen, die Öffentlichkeit ĂŒber unsere praktische Erfahrung informieren und Asylsuchenden eine Plattform fĂŒr Informationen bieten.

Zur Webseite
47.02561050
7.49982090
Jegi hilft

Seit einem Jahr wohnen nun FlĂŒchtlinge im Haenni GebĂ€ude. Es sind Menschen, die aus einem anderen Land kommen, eine andere Sprache sprechen und  eine andere Kultur pflegen. Trotzdem gehören sie ĂŒber Nacht zu unserer Dorfgemeinschaft!

 

Wir möchten diesen Menschen wohlwollend und respektvoll begegnen, sie in ihrem Alltag unterstĂŒtzen, sie mit unserer Lebensweise vertraut machen und mit ihnen ein gegenseitig bereicherndes Zusammenleben gestalten.

Dazu brauchen wir Sie, liebe Mitbewohnerin, lieber Mitbewohner!

Unsere Website www.jegi-hilft.ch informiert Sie laufend darĂŒber:

  • Wo Sie helfen können.
  • Wie Sie am besten vorgehen.
  • An wen Sie sich wenden können.
  • Wo Sie Mitmenschen finden, die das Gleiche oder noch mehr tun wollen.
  • Wo und mit wem Sie sich austauschen können.
  • Wo gerade Not an der Frau oder am Mann ist.
  • Was gerade gebraucht wird und 
 wo Sie es hinbringen können.

  

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Website hĂ€ufig besuchen. Oder wenn Sie uns Anregungen zum Angebot oder fĂŒr weitere Hilfemöglichkeiten zukommen lassen.

Zur Webseite
47.38355960
8.53990210
Caritas ZĂŒrich
Leiterin Copilot, Kristien Mouysset
Beckenhofstrasse 16
8006 ZĂŒrich

Mit Copilot Bildungschancen verbessern

Damit der Start in die Schulzeit glĂŒckt, mĂŒssen die Eltern unser Schulsystem kennen. Sich diese Kenntnisse anzueignen, ist fĂŒr viele eine Herausforderung. Darum vermitteln wir mit Copilot freiwillige Begleitpersonen, die Eltern beim Schuleintritt ihrer Kinder unterstĂŒtzen.

Wir wollen, dass alle Kinder ihr Potenzial nutzen können. Doch der schulische Erfolg hĂ€ngt wesentlich von den Eltern ab: Kennen sie das Bildungssystem? Wissen sie, was die Schule von ihnen erwartet? Zum Beispiel die Teilnahme an ElterngesprĂ€chen und Elternabende, das AusfĂŒllen von Formularen, eine lernfördernde Umgebung Zuhause oder UnterstĂŒtzung bei den Hausaufgaben.

Zur Webseite
47.36112700
8.56067000
SRK Kanton ZĂŒrich
Drahtzugstrasse 18
8008 ZĂŒrich

Mentoring Perspektive Arbeit

Möchten Sie anerkannte FlĂŒchtlinge oder vorlĂ€ufig Aufgenommene bei der Suche nach einer Arbeitsstelle oder einer Ausbildungsmöglichkeit unterstĂŒtzen? Als Mentorin oder Mentor können Sie mit individuellem Coaching entscheidende Hilfe leisten. Sie unterstĂŒtzen die Mentees bei der Integration und der Entwicklung einer neuen Zukunftsperspektive.

https://www.srk-zuerich.ch/individuelle-unterstuetzung-bei-der-arbeitssuche

Integrationsangebot „mitten unter uns“ im Limmattal

Möchten Sie sich fĂŒr die Integration von fremdsprachigen Kindern und Jugendlichen einsetzen? Entweder als Betreuerin oder Betreuer eines Sprachtreffs oder als Gastgeberin oder Gastgeber? Wir suchen Freiwillige, die wöchentlich zwei bis drei Stunden mit Kindern und Jugendlichen verbringen und mit ihnen spielerisch und ungezwungen die deutsche Sprache ĂŒben. FĂŒr „mitten unter uns“ suchen wir dringend in Schlieren und Dietikon.

https://www.srk-zuerich.ch/fremdsprachige-kinder-als-gast-aufnehmen

Zur Webseite
46.94418500
7.43569700
SAH Bern
Monbijoustrasse 32
Postfach
3001 Bern

Das SAH Bern unterstĂŒtzt, begleitet und integriert Erwerbslose mit Angeboten in den Bereichen Arbeit, Bildung und Beratung. Der Verein sucht regelmĂ€ssig Mentorinnen und Mentoren fĂŒr das berufliche Integrationsprogramm co-oopera in Bern, Biel und Thun.

Zur Webseite
46.54593600
6.67321900
SMOOTHIE NOMADE
Chemin de l’Eglise 18
1066 Epalinges VD

Ende 2016 grĂŒndeten wir in Epalinges den Verein «DeMains 
 de mes propres Mains» zur nachhaltigen Integration der in der Region Lausanne wohnenden Migranten. Das von lauter Freiwilligen initiierte und durchgefĂŒhrte Programm Smoothie Nomade, ein kleines aber sehr wirksames Sozialunternehmen, vermittelt Bildung, reale Kontakte auf Augenhöhe mit der lokalen Bevölkerung und BeschĂ€ftigungsaktivitĂ€ten in einem innovativen Rahmen: Der Unterricht (ca. 20 Lektionen pro Woche) in local oecumĂ©nique geht vom Umgang mit FrĂŒchten aus. Dieser ressourcenbezogene Ansatz wĂŒrdigt die vielfĂ€ltigen Kompetenzen von Migranten. Unsere Teilnehmenden, meist jĂŒngere FlĂŒchtlinge mit oft wenig Bildungshintergrund, lernen und (v.a.!) praktizieren dabei viel NĂŒtzliches und Wichtiges fĂŒr ihre Integration in Arbeitsleben, Kultur und Gesellschaft: Französisch, Basiskenntnisse Mathematik, Kommunikation, Rezepte lesen und verstehen, einkaufen, planen, werben, HygienegrundsĂ€tze, Budgetplanung, Teamwork, Auftrittskompetenz, Selbstvertrauen, Eigenverantwortung und vieles mehr. Das sehr praxis- und lebensnahe Lernen und Üben mĂŒndet in die Herstellung von frischen hochwertigen Smoothies (FruchtsĂ€fte), welche bei wöchentlichen fliegenden VerkĂ€ufen (mit Velo und Piaggio) an Jung und Alt im Dorf verkauft werden. So ein Becher von SmoothieNomade ist nicht nur gesund und lecker, sondern ein Anlass zu GesprĂ€chen, zum ErzĂ€hlen ĂŒber FrĂŒchte, Menschen, Aromen, hiesige und exotische. Ein Becher Smoothie stellt eine denkbar einfache aber Ă€usserst nĂŒtzliche und effiziente Plattform zwischen Menschen von hier und dort dar. Er ermöglicht beiden niederschwellige Begegnungen, tut beiden gut. Ein Smoothie wĂŒrdigt das Hand-Werk von Migranten, ist die «Frucht ihrer Arbeit», Frucht unserer HĂ€nde, Fruit de mes mains
 fruit de demains.

Zur Webseite
46.93994350
7.44328220
Junge BĂŒhne Bern
Dalmaziquai 69
3005 Bern

Die Junge BĂŒhne Bern bietet in Kooperation mit der Katholischen Kirche Fachstelle Kinder und Jugend, Marcel Leemann physical.dance.theatre und der Grossen Halle Bern ein fixes Theaterangebot, welches sich an alle jungen Menschen im Alter von 15 bis 26 Jahren richtet.

Der Theaterclub heisst TKKG (Theater kennt keine Grenzen) und steht fĂŒr Zugang zu Kultur fĂŒr alle. Angesprochen sind Schweizer*innen, UMAS, Menschen mit F oder N Ausweis.

Gemeinsam wird getanzt, getextet und ein TheaterstĂŒck entwickelt, welches in der Grossen Halle Bern öffentlich vorgefĂŒhrt wird. Der Einstieg ist an sich jederzeit möglich und finanzielle oder sprachliche Barrieren sollen keine Rolle spielen.

Zur Webseite
47.20490710
7.53956960
Caritas Solothurn
Niklaus-Konrad-Str. 18
4500 Solothurn

Freiwilligenarbeit Als freiwillige Mitarbeiterin oder freiwilliger Mitarbeiter bei Caritas Solothurn können sie Ihr Wissen weitergeben und viel Neues dazulernen. Sie treffen Menschen mit anderen Perspektiven und helfen ihnen bei der sozialen Integration. Je nach Einsatzgebiet erhalten Sie bedarfsgerechte Weiterbildung und auf Wunsch einen Sozialzeitausweis.
Interessieren Sie sich fĂŒr einen Einsatz bei uns?
Wir geben gerne Auskunft und freuen uns auf Ihre Anfrage an
info@caritas-solothurn.ch

Zur Webseite
46.23219350
7.35834160
Femmes-Tische & Hommes-Tische
Marie Pitteloud
Promotion Santé Valais
Rue de la Porte-Neuve 8
1950 Sion

Dans les cantons, diffĂ©rents organismes peuvent mettre en oeuvre Femmes-Tische/Hommes-Tische dans leur rĂ©gion: ils doivent pour ce faire solliciter une licence auprĂšs du secrĂ©tariat suisse de l’association. Ces organismes dĂ©veloppent alors un centre rĂ©gional selon des critĂšres de qualitĂ© clairement dĂ©finis. Les centres font partie de l’association en tant que membres collectifs: ils participent donc aussi aux dĂ©cisions stratĂ©giques.

Zur Webseite
46.93893700
7.43973200
HEKS@home
HEKS@home
BĂŒrenstrasse 12


3007 Bern

Das Integrationsprogramm HEKS@home ermöglicht die Begegnung zwischen Migrantinnen und der deutschsprachigen Bevölkerung. Der Austausch erfolgt in Form von Haushaltspraktika in deutschsprachigen Haushalten im Umfang von 2-16 Stunden pro Woche, wobei eine Win-Win-Situation entsteht:

Deutschsprachige Ă€ltere Personen oder Familien unterstĂŒtzen Migrantinnen bei der sozialen Integration und Partizipation, beim Deutsch lernen und bei der Orientierung im Alltag. Andererseits werden sie selber bei der Kinderbetreuung und bei der Hausarbeit entlastet und erhalten die Chance zu einem intensiven Austausch mit einer Migrantin.

Zur Webseite
46.76134800
7.61820400
HEKS@home
KIO
Uttigenstrasse 3

3600 Thun

Das Integrationsprogramm HEKS@home ermöglicht die Begegnung zwischen Migrantinnen und der deutschsprachigen Bevölkerung. Der Austausch erfolgt in Form von Haushaltspraktika in deutschsprachigen Haushalten im Umfang von 2-16 Stunden pro Woche, wobei eine Win-Win-Situation entsteht:

Deutschsprachige Ă€ltere Personen oder Familien unterstĂŒtzen Migrantinnen bei der sozialen Integration und Partizipation, beim Deutsch lernen und bei der Orientierung im Alltag. Andererseits werden sie selber bei der Kinderbetreuung und bei der Hausarbeit entlastet und erhalten die Chance zu einem intensiven Austausch mit einer Migrantin.

Zur Webseite
47.37801800
8.54023700
Kollektiv Freizeit mit Freunden
In ZĂŒrich

Das «Kollektiv Freizeit mit Freunden» besteht aus Menschen, die sich gegenseitig unterstĂŒtzen und gerne Zeit miteinander verbringen. Es informiert ĂŒber wichtige und kostenlose Veranstaltungen, hilft bei Alltags- und Rechtsfragen, macht verschiedene Treffen wie Lernnachmittage, individuelle Nachhilfestunden, organisiert gemeinsame AktivitĂ€ten.

Auf Facebook / Auf Instagram

Zur Webseite
46.99788900
7.46040600
SRK Projekt: Eins zu Eins
Bernstrasse 162
3052 Zollikofen

Als Freiwillige oder Freiwilliger bei «Eins zu Eins» begleiten und unterstĂŒtzen Sie eine geflĂŒchtete Person oder eine geflĂŒchtete Familie individuell ĂŒber einen definierten Zeitraum. Dabei leisten Sie Hilfe zur Selbsthilfe. Sie helfen dort, wo Sie UnterstĂŒtzung bieten können und möchten.

Zur Webseite
46.93168900
7.43374100
Verein Ziegler-Freiwillige
In Bern

Der Verein Ziegler-Freiwillige zĂ€hlt ungefĂ€hr 200 Mitglieder und versteht sich als Bindeglied zwischen der Bevölkerung rund um das ehemalige Zieglerspital und geflĂŒchteten Menschen. Der Verein unterstĂŒtzt die Freiwilligen in ihrer Eigeninitiative und koordiniert die AktivitĂ€ten.

Zur Webseite
47.04002300
9.06893200
FRAMI Freiwilligenarbeit im Migrationsbereich
In Glarus

FRAMI ist ein Projekt im Kanton Glarus, welches eine Koordinationsstelle für Freiwilligenarbeit im Asyl- und Migrationsbereich aufgebaut hat.

Zur Webseite
47.30234000
8.84098800
Kulturschule Bachtel / Verein integration.zo
Gemeindehausstrasse 7

8340 Hinwil

Seit 2015 bietet die Kulturschule an 12 Standorten in der Schweiz Kurse zur Integration von GeflĂŒchteten an. Die Kurse werden zu den Themen Leben, Wohnen und Arbeiten in der Schweiz durchgefĂŒhrt.

 

Zur Webseite
47.46161200
8.33608100
Kulturschule Baden – Wettingen / ChrĂŒz Punkt
Landstrasse 170

5430 Wettingen

Seit 2015 bietet die Kulturschule an 12 Standorten in der Schweiz Kurse zur Integration von GeflĂŒchteten an. Die Kurse werden zu den Themen Leben, Wohnen und Arbeiten in der Schweiz durchgefĂŒhrt.

Zur Webseite
46.94555600
7.43662300
Kulturschule Bern
Monbijoustrasse 8
3011 Bern

Seit 2015 bietet die Kulturschule an 12 Standorten in der Schweiz Kurse zur Integration von GeflĂŒchteten an. Die Kurse werden zu den Themen Leben, Wohnen und Arbeiten in der Schweiz durchgefĂŒhrt.

Zur Webseite
47.49646000
8.18886300
Kulturschule Brugg
Habsburgerstrasse 22
5200 Brugg (AG)

Seit 2015 bietet die Kulturschule an 12 Standorten in der Schweiz Kurse zur Integration von GeflĂŒchteten an. Die Kurse werden zu den Themen Leben, Wohnen und Arbeiten in der Schweiz durchgefĂŒhrt.

Zur Webseite
47.38840700
8.48901000
Kulturschule Chur
Calandastrasse 38

7000 Chur

Seit 2015 bietet die Kulturschule an 12 Standorten in der Schweiz Kurse zur Integration von GeflĂŒchteten an. Die Kurse werden zu den Themen Leben, Wohnen und Arbeiten in der Schweiz durchgefĂŒhrt.

Zur Webseite
47.42022600
8.39285600
Kulturschule Dietikon
Riedstrasse 3
8953 Dietikon

Seit 2015 bietet die Kulturschule an 12 Standorten in der Schweiz Kurse zur Integration von GeflĂŒchteten an. Die Kurse werden zu den Themen Leben, Wohnen und Arbeiten in der Schweiz durchgefĂŒhrt.

Zur Webseite
46.88362100
7.62154100
Kulturschule Konolfingen
GrĂŒneggrain 18
3510 Konolfingen

Seit 2015 bietet die Kulturschule an 12 Standorten in der Schweiz Kurse zur Integration von GeflĂŒchteten an. Die Kurse werden zu den Themen Leben, Wohnen und Arbeiten in der Schweiz durchgefĂŒhrt.

Zur Webseite
47.06704700
7.30395900
Kulturschule Lyss
Hohfuhrenweg 4
3250 Lyss

Seit 2015 bietet die Kulturschule an 12 Standorten in der Schweiz Kurse zur Integration von GeflĂŒchteten an. Die Kurse werden zu den Themen Leben, Wohnen und Arbeiten in der Schweiz durchgefĂŒhrt.

Zur Webseite
46.75662000
7.61439300
Kulturschule Thun
Industriestrasse 5
3600 Thun

Seit 2015 bietet die Kulturschule an 12 Standorten in der Schweiz Kurse zur Integration von GeflĂŒchteten an. Die Kurse werden zu den Themen Leben, Wohnen und Arbeiten in der Schweiz durchgefĂŒhrt.

Zur Webseite
46.69914000
9.43804900
Kulturschule Thusis

Seit 2015 bietet die Kulturschule an 12 Standorten in der Schweiz Kurse zur Integration von GeflĂŒchteten an. Die Kurse werden zu den Themen Leben, Wohnen und Arbeiten in der Schweiz durchgefĂŒhrt.

Zur Webseite

Gerne veröffentlichen wir auch Ihr Integrationsprojekt. Bitte schreiben Sie uns:

FlĂŒchtlingstage - Kampagne