Projektleiter*in Rechtsschutz (60-70%)

Die Schweizerische Fl├╝chtlingshilfe (SFH) ist die f├╝hrende Fl├╝chtlingsorganisation der Schweiz. Sie ist der Dachverband der in den Bereichen Flucht und Asyl t├Ątigen Hilfswerke und Organisationen. Die SFH steht ein f├╝r eine Schweiz, die Fl├╝chtlinge wirksam sch├╝tzt, ihre Grund- und Menschenrechte wahrt, ihre gesellschaftliche Teilhabe erm├Âglicht und ihnen mit Respekt und Offenheit begegnet.

Wir suchen per 1. Februar 2022 oder nach Vereinbarung befristet f├╝r ein Jahr (mit Option auf Verl├Ąngerung) eine*n

Projektleiter*in Rechtsschutz (60-70%)

Sie sind zust├Ąndig f├╝r die Erstellung einer ├ťbersicht der Prozesse und Stakeholder im Asylverfahren in der Schweiz und erarbeiten Guidelines und Best-Practices f├╝r die Weiterentwicklung des Rechtsschutzes in den Bundesasylzentren. Weiter sind Sie f├╝r das abteilungs├╝bergreifende Controlling und Reporting der Leistungsauftr├Ąge der Abteilung Protection verantwortlich und betreuen die Austauschplattformen der SFH im Rechtsschutz.

F├╝r diese wichtige Position suchen wir eine engagierte, strategisch und unternehmerisch denkende Pers├Ânlichkeit mit guten Kenntnissen des Asylwesens und des Rechtsschutzes. Sie haben bereits Erfahrung im Projektmanagement, stehen hinter den Werten der Organisation und haben Erfahrung im Umgang mit Leistungsauftr├Ągen und Mandaten. Sie sind flexibel, belastbar und ge├╝bt im Umgang mit verschiedenen Projektpartnern. Ihre Muttersprache ist Deutsch oder Franz├Âsisch mit jeweils sehr guten Kenntnissen der anderen Sprache.

F├╝r weiterf├╝hrende Ausk├╝nfte steht Ihnen Isabelle Bindschedler, Co-Abteilungsleiterin Protection, per E-Mail isabelle.bindschedler@fluechtlingshilfe.ch oder unter Tel. 031 370 75 75 gerne zur Verf├╝gung.

Ihre vollst├Ąndige Bewerbung mit einem aussagekr├Ąftigen Motivationsschreiben senden Sie bitte bis am 23. Januar 2022 per E-Mail an personal@fluechtlingshilfe.ch.

Weitere Informationen ├╝ber die SFH finden Sie unter www.fluechtlingshilfe.ch.