Jurist*in Asyl mit Schwerpunkt Bildung 60-80%

Die Schweizerische Fl├╝chtlingshilfe (SFH) ist die f├╝hrende Fl├╝chtlingsorganisation der Schweiz. Als Dachverband der in den Bereichen Flucht und Asyl t├Ątigen Hilfswerke und Organisationen verteidigt und st├Ąrkt sie die Interessen und Rechte der Schutzbed├╝rftigen und f├Ârdert das Verst├Ąndnis f├╝r ihre Lebensumst├Ąnde. Durch ihre ausgewiesene Expertise pr├Ągt sie den ├Âffentlichen Diskurs und nimmt Einfluss auf die gesellschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen.

Die Abteilung Protection ist die fachliche Drehscheibe und das Kompetenzzentrum der SFH im Bereich Flucht und Asyl. Sie b├╝ndelt im Jurist*innenteam die Expertise zum Asylverfahren, zur Rechtsprechung und zur Praxis.

Zur Verst├Ąrkung unseres Jurist*innenteams suchen wir in Bern ab Januar 2024 oder nach Vereinbarung eine*n

Jurist*in Asyl mit Schwerpunkt Bildung 60-80%

In dieser Funktion wirken Sie darauf hin, Ihr Wissen im Asyl- und Migrationsbereich an andere in diesem Bereich t├Ątige Personen (insbesondere Personen ohne juristischen Background) weiterzugeben und diese aus- und weiterzubilden. Sie f├╝hren eigenst├Ąndig Veranstaltungen f├╝r Fachleute durch, unterrichten im Lehrgang zur Migrationsfachperson (in Z├╝rich und Biel) und entwickeln das bestehende Schulungsangebot zum Asyl- und Ausl├Ąnderrecht qualitativ und zielgruppenorientiert weiter. Zus├Ątzlich unterst├╝tzen Sie das restliche Team bei der Grundlagenarbeit mit Schwerpunkt Statusrechte sowie der Beobachtung und Dokumentation der relevanten Rechtsprechung. Im Rahmen der juristischen Sprechstunde erteilen Sie juristische Ausk├╝nfte an ein breites Zielpublikum. Zudem tragen Sie zur Positionierung der SFH gegen├╝ber der breiten ├ľffentlichkeit, den Beh├Ârden sowie der Politik bei.

F├╝r diese verantwortungsvolle Aufgabe verf├╝gen Sie ├╝ber ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften und ausgewiesene Praxiserfahrung in den Bereichen Asyl-, Ausl├Ąnder-, Verwaltungs- und Menschenrechte. Zudem haben Sie von Vorteil bereits den SVEB 1 Kurs absolviert oder haben Interesse daran, diesen m├Âglichst bald zu absolvieren. Sie sind eine gewinnende Pers├Ânlichkeit, kommunikativ und kund*innenorientiert und arbeiten gerne sowohl selbstst├Ąndig wie auch im Team. Ihre Muttersprache (oder ├äquivalent) ist Deutsch mit guten Franz├Âsisch- und Englischkenntnissen.

F├╝r weiterf├╝hrende Ausk├╝nfte steht Ihnen Seraina Nufer, Co-Abteilungsleiterin Protection, unter Tel. 031 370 75 75 oder per E-Mail seraina.nufer@fluechtlingshilfe.ch gerne zur Verf├╝gung.

Ihre vollst├Ąndige Bewerbung mit allen relevanten Zeugnissen und einem aussagekr├Ąftigen Motivationsschreiben senden Sie bitte per Mail bis Ende September 2023 an personal@fluechtlingshilfe.ch.

Weitere Informationen ├╝ber die SFH finden Sie unter www.fluechtlingshilfe.ch.