Sylvain Agnithey aus Togo ist anerkannter Flüchtling seit 2005 © SFH / Bernd Konrad

Spenden

Noch nie mussten so viele Menschen nach Europa fliehen wie im laufenden Jahr. Obwohl die Schweiz nicht im Zentrum der Ereignisse steht, solidarisiert sich die Bevölkerung mit den Menschen auf der Flucht.

Ihre Geldspende kommt den Asylsuchenden und Schutzsuchenden in der Schweiz zugute. Als Dachorganisation der anerkannten Schweizer Flüchtlingshilfswerke setzen wir uns seit 1936 für das Menschenrecht auf Asyl und den Schutz von Menschen ein, die vor Verfolgung, Gewalt und Krieg fliehen mussten. Die aktuellen Konflikte, die humanitären Krisen sowie die herrschende politische Stimmung gegenüber der Flüchtlingsthematik in der Schweiz machen unser Engagement für eine gerechte und humane Asylpolitik und unsere Sensibilisierungsarbeit wichtiger denn je.

Von der Politik und der breiten Öffentlichkeit als Last und Problem gesehen, wird meist vergessen, dass Flüchtlinge neben ihren oft tragischen Schicksalen auch viel Potential und Ressourcen mit sich bringen.

Wir engagieren uns dafür, dass Menschen, die bei uns Schutz suchen, in Würde ein neues Leben beginnen können und einen Platz in unserer Gesellschaft  finden – helfen Sie uns dabei.

Mit Ihrer Spende setzen Sie sich für eine Schweiz ein, in der Solidarität, Respekt und Toleranz grossgeschrieben werden.

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen? – Finden Sie die Spendenart, die zu Ihnen passt.

Wir helfen Ihnen gerne weiter: Bei Fragen zu den verschiedenen Spendenmöglichkeiten, zögern sie nicht, die jeweiligen Ansprechpersonen zu kontaktieren.