Eliane Engeler wird Mediensprecherin der SFH

Die neue Mediensprecherin der Schweizerischen Flüchtlingshilfe (SFH) heisst Eliane Engeler. Die Kommunikationsspezialistin und ehemalige Journalistin übernimmt diese Aufgabe ab sofort von Peter Meier, der sich als Leiter Asylpolitik der SFH künftig verstärkt der politischen Arbeit widmen wird. Die 40-jährige Eliane Engeler verfügt dank ihrer früheren Tätigkeiten für das UNHCR, die Internationale Organisation für Migration und zuletzt für das Aussendepartement EDA über vielfältige Berufserfahrungen im Bereich Flucht und Asyl.

Eliane Engeler ist bei der SFH ab sofort als Mediensprecherin tätig. In dieser Funktion begleitet die ehemalige Journalistin den öffentlichen Diskurs im Bereich Flucht und Asyl und ist die Hauptansprechpartnerin der SFH für die Medien. Die 40-jährige Kommunikationsspezialistin war nach dem Studium am Genfer Institut für internationale Beziehungen mehrere Jahre als Printjournalistin für die amerikanische Presseagentur AP in Genf tätig. Bei der Berichterstattung über die in Genf ansässigen UN-Organisationen spezialisierte sie sich auf die Bereiche Migration und Menschenrechte.

Danach arbeitete und lebte Eliane Engeler drei Jahre lang in Pakistan. Zunächst war sie im Rahmen eines humanitären Einsatzes als Mediensprecherin für die Internationale Organisation für Migration (IOM) in Islamabad tätig. Anschliessend berichtete sie von dort als freie Journalistin für diverse Medien in der Schweiz und Deutschland. Zurück in Europa absolvierte sie eine Weiterbildung an der University of Kent: den Masterstudiengang in politischer Kommunikation und internationaler Migration schloss sie letztes Jahr ab. Zuletzt war sie für Präsenz Schweiz des EDA tätig.

Eliane Engeler ist bilingue und damit prädestiniert, den offenen, serviceorientierten Umgang der SFH mit Öffentlichkeit und Medien fortzuführen und die Präsenz insbesondere in der lateinischen Schweiz zu stärken. Sie steht ab sofort für gezielte Anfragen aus dem Tagesgeschäft oder für Hintergrundgespräche zu verschiedenen Aspekten der Asylpolitik zur Verfügung. Eliane Engler ist im Direktionsstab der SFH direkt dem Leiter Asylpolitik Peter Meier unterstellt, der sich künftig verstärkt der politischen Arbeit widmen wird. Die SFH baut damit zugleich ihre Informationstätigkeit und ihr politisches Engagement aus, um sich auf nationaler Ebene künftig noch stärker für die Rechte von Flüchtlingen und Asylsuchenden und eine gerechte und humane Asylpolitik einzusetzen.

Rückfragen:
Eliane Engeler, Mediensprecherin SFH, eliane.engeler@fluechtlingshilfe.ch

Peter Meier, Leiter Asylpolitik SFH, peter.meier@fluechtlingshilfe.ch;

Direkt/Mobile (Umleitung): +41 31 370 75 15

Medienmitteilung herunterladen