Personelle Wechsel bei der Schweizerischen Flüchtlingshilfe SFH

Mediensprecher Yann Golay hat sich nach mehr als neun Jahren im Dienste der Schweizerischen Flüchtlingshilfe SFH für eine neue berufliche Herausforderung entschieden. Er verlässt die Organisation per Mitte Juli 2009.

Der erfahrene Jurist und Asyl-Experte Yann Golay ist stets ein kompetenter und geschätzter Ansprechpartner für Medien, Politik und Hilfswerke. Er versteht es, auch komplexe rechtliche Inhalte einer breiten Öffentlichkeit in der Deutschschweiz, der Romandie und im Tessin zu vermitteln. Die Geschäftsleitung der SFH dankt Yann Golay herzlich für seinen sachkundigen und engagierten Einsatz für die Anliegen des Flüchtlingsschutzes und wünscht ihm für seine berufliche und private Zukunft viel Erfolg.

Die Medienstelle wird interimistisch von Susanne Bolz, Juristin und Leiterin des Rechtsdienstes der SFH, betreut. Gerne können Sie ab sofort mit Anfragen an sie gelangen: Tel. 031 370 75 38 oder 079 558 38 59. Am 1. November 2009 übernimmt der neue Leiter Kommunikation, Adrian Hauser, das Amt des Mediensprechers.

Rückfragen:
- Susanne Bolz, Mediensprecherin ad interim und Leiterin Rechtsdienst, Tel. 031 370 75 38 oder 079 558 38 59
- Yann Golay, Jurist und Mediensprecher bis zum 13. Juli 2009, Tel. 031 370 75 67 oder 079 708 99 26 (Handy-Nummer gültig bis zum 13. Juli 2009)

Medienmitteilung herunterladen