Gemeinsam für die Grundwerte der Schweiz

Für die Durchführung der diesjährigen Bundesfeier haben die Veranstalter der beiden einzigen nationalen 1.-August-Feiern der Schweiz, die Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft und der Verein «Openair auf dem Bundesplatz – eine Schweiz mit Herz», eine Kooperation beschlossen. Gemeinsam wollen sie die bewährten Grundwerte der Schweiz stärken, die unserem Land Friede, Sicherheit und Wohlstand gebracht haben.

Herbert Ammann, Geschäftsleiter der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft (SGG) und Beat Meiner, Präsident des Vereins «Openair auf dem Bundesplatz – eine Schweiz mit Herz» (VOB), erläuterten heute an einer Medienkonferenz die Gründe für die Zusammenarbeit. Ida Glanzmann, Nationalrätin und Vizepräsidentin der CVP Schweiz und Pascale Bruderer, Nationalrätin und Vizepräsidentin der SP Schweiz, begrüssten diese Kooperation als Einladung an alle Menschen, die in der Schweiz leben, gemeinsam ein friedliches und fröhliches 1.-August-Fest zu feiern.

Das Rütli ist für die Schweizer Bevölkerung ein wichtiges Symbol. Es steht für Freiheit, Demokratie und Friede und darf von niemandem einseitig für sich beansprucht werden. Die SGG freut sich daher auf alle Besucherinnen und Besucher, die gemeinsam eine würdige Bundesfeier auf dem Rütli feiern wollen. Sie ist überzeugt, dass das Rütli auch heute und in Zukunft das Symbol für alle Schweizerinnen uns Schweizer ist und bleibt.

So wie sich die Schweiz gewandelt hat seit der Zeit des Schwurs der drei Eidgenossen, wandeln sich auch unsere Aufgaben und Herausforderungen. Es genügt heute nicht mehr, nur als Schweizerinnen und Schweizer zusammen zu stehen. Viele Menschen mit ausländischen Wurzeln leben heute unter uns, und in einer globalisierten Welt geht uns auch das Schicksal fremder Völker etwas an.

Auch der Bundesplatz ist ein Ort mit grosser Symbolkraft. Wenn sich hier zum Auftakt des 1. August 20‘000 Menschen zu einer Demonstration für eine offene, humanitäre und solidarische Schweiz versammeln, ist das ein positives Signal für die ganze Welt.

Neben dem gemeinsamen Bewusstsein über die Bedeutung der Geschichte der Schweiz und der daraus hervorgegangen Werte ist die Musik ein weiteres verbindendes Element der beiden Feiern auf dem Bundesplatz und dem Rütli. So spielen am 30. Juli auf dem Bundesplatz bekannte Schweizer Stars wie Sina, Greis, Polar und Michael von der Heide und auf dem Rütli am 1. August, neben den traditionellen Gästen, der berühmte Percussionist Pierre Favre, Robert Morgenthaler und Jean Jaques Pedretti (beide Posaune und Alphorn). Für beide Veranstaltungen ist der Zutritt kostenlos.

Mehr Infos:

- Bundesfeier auf dem Rütli: www.sgg-ssup.ch oder www.rütli.ch

- Openair auf dem Bundesplatz: www.openair-auf-dem-bundesplatz.ch

Rückfragen:

- Herbert Ammann, Geschäftsleiter SGG, herbertammann@sgg-ssup.ch, Tel. 044 366 50 33

- Beat Meiner, Präsident VOB, beat.meiner@osar.ch, Tel. 031 370 75 75 / 079 239 27 19

Medienmitteilung herunterladen