Willkommen in der Schweiz

Wir sind fĂĽr alle GeflĂĽchteten da.

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine machte in wenigen Wochen mehrere Millionen Ukrainer*innen zu Geflüchteten. Die Solidarität der Europäischen Staaten, unter ihnen auch der Schweiz, wie auch der hiesigen Bevölkerung, ist riesig. Das ist in dunklen Zeiten wie diesen hoch erfreulich und zeigt: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. So erhalten Ukrainer*innen in der Schweiz sofortigen Zugang zum Arbeitsmarkt, Anspruch auf Sozialhilfe sowie Familienzusammenführung und ihre Kinder können die öffentliche Schule besuchen. Auch können sie ohne Beschränkung ins Ausland reisen.

Diese raschen Zugänge zu Schutz und gesellschaftlicher Teilhabe sollten auch für Vertriebene aus Afghanistan, Syrien, Eritrea, Äthiopien, Irak und allen weiteren Ländern möglich sein, aus denen Menschen aus Angst um ihr Leben flüchten und sich anderorts ein neues Leben aufbauen müssen. Die Schweiz hat genug Möglichkeiten, und die Bevölkerung zeigt in der aktuellen Situation, wie solidarisch sie ist. Sie heisst die Menschen in Not mit offenen Armen willkommen – denn auch Geflüchtete gehören zu uns.

Material bestellen

Bist du Veranstalter*in und möchtest Kampagnenmaterial für deinen Stand bestellen? Du kannst dies am einfachsten über dieses Formular oder per Mail an kampagne@fluechtlingshilfe.ch machen.

Veranstaltungen

Die Flüchtlingstage 2022 finden vom 18. bis am 20. Juni statt. Auch in diesem Jahr gibt es in der ganzen Schweiz und online zahlreiche spannende Veranstaltungen von unseren Partnerorganisationen. Vielleicht auch in deiner Nähe?

Bist du auch Veranstalter*in einer Aktivität, die noch nicht auf der Karte eingetragen ist? Dann schicke uns ein Mail an kampagne@fluechtlingshilfe.ch.

46.94932542
7.41626122
Schweizerische FlĂĽchtlingshilfe (SFH)
Weyermannsstrasse 10
3008 Bern

Alle Veranstaltungen werden auf dieser Karte dargestellt. Wir freuen uns auf deine Nachricht!

46.88259112
8.64540993
Urner FlĂĽchtlingstag 2022

Streetfoodfestival und bunter Bazar mit Ständen aus aller Welt, Livemusik, und eine Kunst-Ausstellung des UNHCR zum Thema Flucht.

11. Juni 2022, Winkelareal Altdorf, 12:00 – 22:00 Uhr

Schweizerisches Rotes Kreuz, Asyl- und FlĂĽchtlingsdienst Uri + Hilfswerk der Kirchen Uri

Urner FlĂĽchtlingstag - Startseite | Facebook

47.05711030
8.31125586

ROTZLOCH. Ich zwinge dich nicht mich zu umarmen von Maja Tschumi, Schweiz 2022, OV/d, 96 Min.

Rotzloch heisst die Schiffsanlegestelle am Vierwaldstättersee. Ein Steinbruch, ein gottverlassener Ort. Nur Fels, Gebirge und Wasser. Dort untergebracht: 60 Geflüchtete. Männer sind unter sich. Maja Tschumi begleitet sie in ihrem Dokumentarfilm im Alltag, hält den Beginn ihres neuen Lebens fest. Die Kamera haftet an ihren Gesichtern, wenn sie über ihre Sehnsüchte nach Liebe und Sex sprechen, nach Beziehungen zu Einheimischen. Der Film zeigt, wie sie nach langer Flucht versuchen, Boden unter die Füsse zu kriegen. Ein Film aus der Sicht der Geflüchteten.

Anschliessend Gespräch. Eintritt frei, Kollekte.

Mi 22. Juni, 19 Uhr, stattkino Luzern, Löwenplatz 11, Luzern

www.hellowelcome.ch; www.stattkino.ch

47.04465081
8.30628708

Strassenfest der Trägerschaft der Solidaritätswoche

Ab ins Himmelr(e)ich

Ein Fest der Begegnungen. Ein Fest für alle. Kunterbunt. Kulinarisches und Kulturelles aus verschiedenen Teilen der Welt. Mit Spiel, Spass und Musik. Mit einer Lesung und einem Improvisationstheater. Und hoffentlich mit ganz vielen Gästen.

Samstag, 2. Juli, 11 bis 21 Uhr, Himmelrichstrasse, Luzern

47.05898903
8.30924162

Während der Solidaritätswoche

On Air auf Radio 3FACH

Radio 3FACH verleiht Migrant*innen eine Stimme. Im Rahmen eines Radioworkshops sammeln sie Themen und Töne, recherchieren, führen Interviews und gestalten aus dem gesammelten Material Beiträge. Während der Solidaritätswoche gehen sie auf Sendung. Hören Sie zu!

Ein Projekt von Radioschule klipp+klang, Radio 3FACH und HelloWelcome. Mehr dazu auf www.hellowelcome.ch.

46.89578125
8.25608191

Flüchtlingstag – Begegnungstag zum Thema Heimat

Kurt Tucholsky sagte einmal: «Freundschaft ist wie Heimat.» Kann daraus abgeleitet werden, dass auch Begegnung zur Heimat werden kann?

Beim traditionellen nationalen Flüchtlingstag, dem Tag der Begegnung am 18. Juni 2022 wird «Heimat» ins Zentrum gestellt: Wo, wer, was ist meine Heimat?

Einige haben schnell eine klare Antwort. Einige andere mĂĽssen fĂĽr eine Antwort lange darĂĽber nachdenken. Und wiederum andere haben mehrere oder keine abschliessenden Antworten dazu. Wie geht es Ihnen bei dieser Frage?

Besuchen Sie uns im historischen Museumsgarten und tauschen Sie mit Geflüchteten über das Thema Heimat aus. 13.30 – 17.15 Uhr

Wenn Sie gerne kleine Häppli aus aller Welt essen, besuchen Sie den Marktstand auf dem Dorfplatz Sarnen. 8.00 – 12 Uhr

Kommen Sie am Abend  ins  Foyer der Dreifachturnhalle in Sarnen: Internationales Essen und Live Musik erwarten Sie und begleiten Begegnungen, Gespräche, sich Kennenlernen und gemeinsam Lachen.  17.30 – 22.00 Uhr 

18.06.2022, Sarnen

Verein FlĂĽchtlingstag-Begegnungstag

47.48273849
8.20839218

Brugger FlĂĽchtlingstag
Spezialitäten aus den Herkunftsländern der Geflüchteten: Ukraine, Syrien, Afghanistan, Mongolei.

Brot und Backwarenstand, Musikbeiträge von Musikwerkstatt und Musikschule, Ballone
18. Juni Neumarktplatz 09.00- 14.00 Uhr

Team contact Brugg, FlĂĽchtlingstreffpunkt

46.51292627
6.61203408

Journée de rencontre et de fête de l’OSAR

9-12h : Jeu de simulation.De la prĂ©paration du voyage dans l’urgence Ă  l’arrivĂ©e dans un pays refuge, le jeu de simulation permet de vivre d’une manière dynamique et interactive les diffĂ©rentes Ă©tapes et potentiels dangers propres Ă  l’exil forcĂ©.

14-17.30h : Partie RENCONTRE avec les personnes rĂ©fugiĂ©es autour d’une activitĂ© sportive. Participation gratuite, place limitĂ©e Ă  40 personnes, inscription obligatoire.

18-22h : Après une pièce de théâtre, des groupes communautaires des diffĂ©rents pays viendront conclure la soirĂ©e avec des prestations musicales.

18 juin, Théâtre de Vidy, Avenue Gustave Doret, 1007 Lausanne.

46.30418031
7.87233687

Fest der Kulturen 

Seit ĂĽber 25 Jahren wird in Visp das Fest der Kulturen organisiert (frĂĽher FlĂĽchtlingsfest). Es ist ein Tag der Begegnung zwischen Menschen aus verschiedenen Ursprungsländern und der Oberwalliser Bevölkerung.

18.06.2022, Visp, 10:00-20:00

Forum Migration Oberwallis

45.83594165
9.02424845

Sguardi oltre i confini: testimonianze, fotografie e poesie itineranti per conoscere da vicino le storie e le emozioni dei rifugiati che vivono in Svizzera. 

La Giornata del Rifugiato 2022 a Chiasso inizierĂ  con la recitazione di diverse poesie da parte di alcuni membri dell’associazione Poetry Slam Ticino. Dopo di che avremo l’occasione di ascoltare le testimonianze di Filippo Rossi, giornalista e scrittore ticinese che ha svolto un reportage in Afghanistan e Ali Soroush, membro della comunitĂ  afghana in Ticino (ACAT), in un’intervista a “doppio filo” al Cinema Teatro di Chiasso. La presidente di ACAT, Jamileh Amini, sarĂ  partecipe per portare una prospettiva di genere sulla realtĂ  afghana. 

In piazza verrĂ  allestita una piccola mostra fotografica, dove verranno esposte alcune foto del progetto “The Voice Ontheroad” curato da Nathalie Vigini dal 2019 al 2021. 

18 giugno 2022 a Chiasso

  • 17:00 - 18:00 recitazione poesie 
  • 18:30 - 20:00 intervista Filippo Rossi e Ali Soroush, Jamileh Amini al Cinema Teatro
  • 22:45 - 23:00 discorso OSAR sul palco centrale

(Soggetto a modifiche senza preavviso) 

  • Vor Ort

  • Hybrid

  • Online