Flüchtlingstage 2014

Integration hat viele Gesichter. Täglich werden Beispiele von Engagement in der Nachbarschaft, einem Verein oder bei der Arbeit gelebt. Flüchtlinge oder vorläufig Aufgenommene und Personen aus der Schweiz erzählen ihre Geschichte und zeigen, was das besondere an ihrem Dream-Team ist, und was ihnen der gegenseitige Austausch bringt.

«Dream-Teams 2014»

Wir gratulieren herzlichen den drei «Dream-Teams 2014»! Es war für die Jury keine einfache Aufgabe, unter den vielen spannenden Anmeldungen die besten drei Integrationsgeschichten auszuwählen. Die drei Gewinner-Teams haben mit ihrem Beitrag zur Integration von Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen in der Schweiz besonders überzeugt. Wir danken herzlich allen Teilnehmenden für ihr wertvolles und wichtiges Engagement. Gewinner sind schlussendlich alle, die gemeinsam einen Beitrag zu gegenseitigem Verständnis leisten!

Mehr Informationen auf unserer Kampagnen-Webseite: www.dream-teams.ch

Der Wettbewerb «Dream-Teams» ist eine gemeinsame Initiative der Schweizerischen Flüchtlingshilfe SFH, dem Bundesamt für Migration BFM und dem UNO-Flüchtlingshochkommissariat UNHCR.

Flüchtlingstage: Soziale Integration im Fokus

Die Flüchtlingstage fördern den gegenseitigen Austausch und die Begegnung. Auch dieses Jahr haben am nationalen Flüchtlingstag (Samstag 14. Juni), am Flüchtlingssonntag der Kirchen (Sonntag 15. Juni) und am Weltflüchtlingstag (Freitag 20. Juni) überall in der Schweiz verschiedene Anlässe stattgefunden. Informieren Sie sich unter www.dream-teams.ch über Projekte im Asyl- und Integrationsbereich in Ihrer Nähe.