Refugee Routes: L├Ąnderabend T├╝rkei

T├╝rkinnen und T├╝rken suchen wegen der prek├Ąren Menschenrechtslage in ihrem Heimatland vermehrt Schutz in der Schweiz. Die Schweizerische Fl├╝chtlingshilfe (SFH) l├Ądt deshalb am Dienstag, 31. Oktober 2023 zu einem Informationsabend ├╝ber die Situation in der T├╝rkei ein.

Die t├╝rkische Regierung kann Menschen, die nach ihrem Ermessen Kritiker*innen oder politische Gegner*innen sind, verhaften, strafrechtlich verfolgen und wegen falscher und zu weit gefasster Terrorismus- und anderer Anschuldigungen verurteilen. Folter und Misshandlungen sind weitverbreitet. Durch den Austritt der T├╝rkei aus der Istanbul-Konvention gegen Gewalt an Frauen im M├Ąrz 2021 sind zudem die Frauenrechte eingeschr├Ąnkt; auch LBTQI-Personen sind besonders gef├Ąhrdet.

Am L├Ąnderabend erfahren Sie aus erster Hand Hintergr├╝nde ├╝ber die politische und humanit├Ąre Lage in der T├╝rkei und die Situation von T├╝rkinnen und T├╝rken in der Schweiz. Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen.

  • Adrian Schuster, L├Ąnderexperte, Schweizerische Fl├╝chtlingshilfe (SFH): Politische und humanit├Ąre Situation in der T├╝rkei

  • Lisa Kurt, Juristin, Schweizerische Fl├╝chtlingshilfe (SFH): Schutzpraxis der Schweiz f├╝r Gefl├╝chtete aus der T├╝rkei

  • Cihan Dilber, ehemaliger Staatsanwalt in der T├╝rkei, Mitarbeitender Bildungsprojekte, Schweizerische Fl├╝chtlingshilfe (SFH)Pers├Ânlicher Flucht- und Integrationsbericht

Anmeldung

Datum und Ort

Dienstag, 31. Oktober 2023
19.00 ÔÇô 22.00 Uhr
Online (Zoom)

Kontaktangaben

Kontakt