Foto: SFH

Aktuelle Entwicklungen im Asylrecht

Diese juristische Weiterbildung beleuchtet aktuelle Fragen und Entwicklungen des Asylrechts auf nationaler und internationaler Ebene.

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Die Weiterbildungsveranstaltung beschäftigt sich mit den jüngsten Entwicklungen in Recht und Praxis. Dazu werden sowohl die Entwicklungen auf nationaler als auch auf europäischer und internationaler Ebene thematisiert. In Bezug auf das schweizerische Asylrecht widmen wir uns den neusten Entwicklungen in der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts. Auf europäischer Ebene werden zunächst die wichtigsten Entwicklungen im Bereich des Asylrechts beleuchtet. In einem weiteren Referat äussert sich ein Vertreter des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) zur aktuellen Rechtsprechung des Gerichtshofs. Im internationalen Kontext wird sodann die Problematik der geschlechtsspezifischen Verfolgung vertieft nachgezeichnet.

Die Workshops am Nachmittag sind als fiktive Gerichtsverfahren gestaltet (Moot Court-Modell), in denen die Teilnehmenden verschiedene Rollen (Rechtsvertretung der Asylsuchenden, SEM, BVGer) einnehmen werden, um nationale und europäische asylrechtliche Bestimmungen in ihrer praktischen Anwendung zu diskutieren. Am Ende des Tages werden die juristischen Überlegungen und Schlussfolgerungen der vier parallel geführten Verfahren (je zwei auf Französisch und Deutsch) im Plenum präsentiert und diskutiert.

Zielgruppe
Der Kurs richtet sich in erster Linie an Praktikerinnen und Praktiker im Asylbereich, Mitarbeitende von Rechtsberatungsstellen, Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sowie Mitarbeitende von Behörden und Gerichten und in zweiter Linie an alle Personen, die am Asylrecht interessiert sind.

Sprache
Die Kurssprachen sind Deutsch und Französisch. Die Referate werden simultan übersetzt. Bei den Workshops werden je zwei auf Deutsch und auf Französisch angeboten.

Referierende
Die Namen der Referierenden werden noch bekannt gegeben.

Informationen und Einladung