Sans-Papiers

Ohne Papiere – aber nicht ohne Rechte. Zwischen 90’000 und 250’000 Migrantinnen und Migranten ohne geregelten Aufenthaltsstatus leben und arbeiten als sogenannte «Sans-Papiers» in der Schweiz.

Falls Sie ohne Aufenthaltsbewilligung in der Schweiz leben und arbeiten, möchten wir Sie gerne an die Beratungsstellen für Sans-Papiers in der Schweiz verweisen. Dort finden Sie alle wichtigen Informationen. Denn auch ohne Aufenthaltsbewilligung in der Schweiz haben Sie grundlegende Rechte. 

Die Schweizerische Flüchtlingshilfe SFH hat sich auf Flüchtlinge im Asylverfahren spezialisiert. Wir verweisen deshalb Menschen ohne Aufenthaltsstatus in der Schweiz an die spezialisierten und kompetenten Organisationen. 

Beratungsstellen für Sans-Papiers gibt es in:

Auf diesen Seiten finden Sie die wichtigsten Informationen und Kontakte zu Fachleuten, denen Sie Ihre Situation schildern können und die Ihnen weiterhelfen. 

«Sans-Papiers – du hast Rechte!», herausgegeben von der Gewerkschaft UNIA und den Anlaufstellen für Sans-Papiers.